¯\_(ツ)_/¯Hoppla, das Video wurde vom Projektinitianten entfernt.

Darum geht’s

Ich heiße Tabea Koenig, bin 1992 geboren und wohne in Basel (wenn auch geistig eher in Schottland). Schon seit meiner Kindheit interessiere ich mich für historische Geschichten mit starken Frauen. 2014 inspirierte mich eine Rundreise durch Schottland zu meinem ersten Roman. Seither brauche ich das Schreiben wie Luft zum Atmen. Aus dem Debütroman wurde eine Trilogie, die in Schottland und England während dem viktorianischen und edwardianischen Zeitalter spielt. Die fiktiven Geschichten sind von wahren historischen Ereignissen und Figuren inspiriert und sorgfältig recherchiert. Dieses Jahr erscheint die Trilogie im Piper Verlag. Teil 1 am 4. Jun. 2019 Teil 2 am 2. Sep. 2019 Teil 3 am 2. Dez. 2019

Die Klappentexte

Band 1 Hurentochter - Die Distel von Glasgow

Glasgow, 1876: Emily strebt an der Seite von Liam und ihrer treuen Freundin Christine ein respektables Leben an, fern vom blühenden Laster des Bordells, in welchem sie als Spross einer Hure aufwächst. Doch dann wird ihre Mutter ermordet und Emilys Leben auf eine harte Probe gestellt. Um den Schuldigen zu überführen, muss sie zuerst ihren Namen reinwaschen. Einen Namen, den sie nicht einmal kennt, denn ihre Mutter nahm ein altes Familiengeheimnis mit ins Grab. ____________ Band 2 Hurenmord - Die Rose von Whitechapel

Whitechapel, 1888: Die junge Witwe Christine Gillard macht eine schwierige Zeit durch. Einst eine ehrlose Hure aus Glasgow, leitet sie heute in Whitechapel ein Frauenhaus. Der Körper ihres verstorbenen Gatten ist kaum erkaltet, da beginnen in ihrer Einrichtung die grausamsten Morde der Londoner Geschichte. Zusammen mit Liam und Emily unterstützt Christine die Polizei bei den Ermittlungen. Dabei kommt sie nicht nur dem attraktiven Inspektor John Pike näher, sondern gerät auch in das Visier von «Jack the Ripper». ____________ Band 3 Hurenglück - Die Lilien von London

London, 1908: Auf der Schwelle in eine neue Epoche. Zur Londoner Saison reisen Emily, Liam und ihre Kinder in die Hauptstadt Großbritanniens. Was als gesellschaftliches Spektakel geplant war, endet im Fiasko. Während die älteste Tochter Margery in die Gesellschaft eingeführt und dem König vorgestellt wird, gewinnen militante Suffragetten den Sprössling Ines für ihre Zwecke. Und Victor, der einzige Sohn? Als er eine verbotene Liebschaft eingeht, gefährdet er dadurch die gesamte Familie.

Picture dfedb438 ed82 4709 9163 bfa411d6e5d6Picture 08d87dda 7888 4d96 bcad 11675396fa9dPicture af4b0a1d 016b 4a33 b67c 8bfdfbee8e75

Dafür brauche ich Unterstützung

Meine Bücher erscheinen ohne Auflage. Print-on-Demand ist bei unbekannten Jungautoren ein übliches Verfahren, da der Verlag auf diese Weise kaum ein finanzielles Risiko eingeht. Der Vorteil ist, dass die Bücher nie vergriffen sein werden, sie können beliebig lange geliefert werden. Der Nachteil ist die Sichtbarkeit. Meine Bücher wird man nicht einfach so beim Schmökern in der Buchhandlung finden. Um an meine Bücher zu kommen, muss man sie zuerst bestellen. Erst dann werden sie gedruckt und geliefert. Aber damit jemand meine Bücher überhaupt bestellt, muss die Person ja vorher von meinen Büchern gehört haben. Darum spielt bei Print-on-Demand das Marketing eine wichtige Rolle. Die Werbung liegt aber hauptsächlich in meiner Verantwortung. Darum brauche ich dringend Ihre Unterstützung.

Mit einem Gesamtbudget von 3000 Franken kann ich für alle drei Bücher:

  • Flyer, Plakate, Leseproben, Buchzeichen und Visitenkarten drucken
  • Eine Graphikerin für ein professionelles Design beauftragen
  • Räumlichkeiten für Lesungen mieten
  • meine Beiträge auf meiner Website und meinen Social Media Kanälen hervorheben
  • Ihnen, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer etwas in Form von attraktiven Belohnungen zurückgeben.