Darum geht’s

Möchtest du die Vielfalt in der Landwirtschaft in der Schweiz erhöhen und Kleinproduzenten unterstützen? Bist du selbst Landwirtin oder Landwirt und möchtest dein Angebot diversifizieren? Oder suchst du nach neuen Ideen für deinen Gemüsegarten?

Wenn du nur eine dieser Fragen mit Ja beantwortest, wird dich dieses Projekt interessieren.

Wir an der ZHAW entwickeln aktuell ein Tool um neue Ideen für alternative landwirtschaftliche Produkte zu identifizieren. Dies sind zum Beispiel exotische oder auch alte, in Vergessenheit geratene, Obst- und Gemüsesorten. In einem ersten Schritt möchten wir nun eine Datenbank mit Kulturpflanzen erstellen, welche für die Produktion in der Schweiz geeignet sind. Die Eignung hängt neben dem Klima und dem Boden auch noch davon ab, ob es mögliche Abnehmer für die neuen Produkte gibt. In unserem neuen Tool werden die geeigneten Kulturen und deren Anforderungen an die Umwelt und Bewirtschaftung zu einem wertvollen Instrument für die Praxis zusammengestellt. Die Ergebnisse werden auf einer digitalen Plattform verständlich und anschaulich verfügbar gemacht. So können Produzenten aber auch Gärtnerinnen und Gärtnern geeignete neue Kulturen, speziell für ihren Standort und ihre Ansprüche, identifizieren. Das Tool sollen allen Interessierten frei zur Verfügung stehen; wir möchten damit eine eigenständige und innovative Landwirtschaft fördern und den Schweizer Warenkorb um viele neue Lebensmittel reicher machen!

Content

Das Besondere an unserem Projekt

Im Kontext des Klimawandels und des starken wirtschaftlichen Drucks bringt eine Diversifizierung viele ökologische und wirtschaftliche Vorteile für die Produzentinnen und Produzenten mit sich. Dieses Projekt wurde gemeinsam mit Akteuren der Landwirtschaft entwickelt. Es wurde deutlich, dass eine Plattform für Ideen zur Diversifizierung und zum Austausch mit anderen Produzenten dringend benötigt wird. Deshalb starten wir diese Kampagne. Wir wollen Landwirtinnen und Landwirte auf dem Weg in eine nachhaltigere Landwirtschaft unterstützen, damit diese auf die Veränderungen der Zukunft vorbereitet ist.

Content

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Mit deiner Unterstützung werden die notwendigen Forschungsgrundlagen für das Tool geschaffen, d.h. es wird die Frage beantwortet, welche Kulturen in den verschiedenen Regionen der Schweiz jetzt und in Zukunft am besten geeignet sind. Jeder erhaltene Franken stellt eine zusätzliche Kultur dar, die in die Datenbank integriert wird. Sobald diese Datenbank eingerichtet ist, werden diese Informationen online und benutzerfreundlich zur Verfügung gestellt, um die Diversifizierung im grossen Massstab zu fördern. Eine digitale Plattform erleichtert den Austausch zwischen den Nutzerinnen und Nutzern. Bald werden die Produzentinnen und Produzenten von einer ganzen Gemeinschaft bei ihren Bemühungen unterstützt neue Produktionen aufzubauen und in der Lage sein, die derzeitigen Hindernisse für eine vielfältigere und unabhängigere Landwirtschaft zu überwinden.

Mit unseren Geschenken als Dankeschön für ihre Spende können sie mehr über eine vielfältige Landwirtschaft erfahren, neue Produkte kennenlernen oder direkt mit Saatgut von ProSpeciaRara mit dem Anbau seltener Sorten auf ihrem Balkon oder in ihrem Garten beginnen.

Wir bedanken uns ganz herzlich für deine Spende!

Picture c52e826c 37fb 4d78 bc6d a290cf757947Picture 1f604f1f 28ec 4967 adaf d4efbcc03be3Picture e13e25a4 7b19 475f 941d efebc3d82fd0Picture a7b88f25 914c 44e6 80aa 1f93849cc7a8Picture d7384474 5458 4d90 881a 4d1f0cac34abPicture a9f7bbf2 b22d 4044 bca0 bbf6c97a4ea4