Das Manuskript »Ein Vorschlag – Wie das Leben so spielt«

Inhalt: «Die Geschichte einer naiven jungen Frau, deren ereignisloses Dasein vollkommen auf den Kopf gestellt wird und die sich einer Gefahr stellen muss, die ihr Leben schon vor ihrer Geburt bedroht hat. Sie begeht einen Weg voller Verstrickungen und Geheimnissen rund um ihre Identität, auf der Suche nach der Wahrheit und ihrem wahren Selbst sowie dem wachsenden Wunsch nach unbändiger Rache. Auf ihrer Suche durch mehrere Länder begleitet sie ein junger Mann, der aus einem Retter und Beschützer zu einem Partner wird, der trotz eigenem Ziel an ihrer Seite bleibt. Erst spät stellen sie fest, dass sie nur gemeinsam ihre Ziele erreichen können. Die junge Frau gewinnt trotz stark erschüttertem Vertrauen und gebrochenem Herzen an innerer Stärke. Sie lernt ihre Grenzen zu überwinden und ihren eigenen Willen zu benutzen, um die Gefahr trotz tiefgreifender Verluste abzuwenden. In dem scheinbar unübersichtlichen Familiendrama und der sie umgebenden Kriminalität bemerkt sie nicht, wie nah die Gefahr als treuer Begleiter immer an ihrer Seite ist.»

Manchmal werde ich gefragt, wie ich zu dem Inhalt eines 400-seitigen Textes gekommen bin. Nun, herbeigezaubert wäre zu schön. Es waren mehrere Gedankengänge und eigene Erfahrungen, die in diesem Text stecken. Da die Handlungsorte nicht nur in Dresden, sondern zum Beispiel in Barcelona spielen, zählen hier insbesondere viel Forschung und Reiseerfahrung, damit die Handlung nachvollziehbar und real umsetzbar wäre. Im Gegenzug dazu geht es um eine »Gefahr«, die einen kleinen futuristischen Gedanken hegt, jedoch heute schon umgesetzt werden könnte.

Meine mir persönlich unbekannte (aber büchererfahrene) Erstleserin ermutigte mich dazu, das Manuskript zu einem Buch werden zu lassen, damit es viele andere Menschen lesen können. Diesen Schritt nun zu gehen, ist für mich ein großes Abenteuer, für das ich nicht mal verreisen muss…

Deine Unterstützung ist Deine bewusste Entscheidung mir bei meinem Buchtraum zu helfen. Deshalb freue ich mich über absolut jede Unterstützung! Vielen, vielen Dank!

Da ich das Buchcover, Lektorat, Korrektorat, Buchsatz und die Buchcover-Lesezeichen erst in Auftrag geben kann, wenn ich die benötigte Unterstützung erhalte, dauert es ein paar Wochen, bis ich Dir Deine exklusive Prämie zusenden kann. Ich bitte daher um Dein Verständnis. Vielen Dank!

Eine Leseprobe findest Du als Bild im unteren Teil dieser Seite. Viel Spaß beim Lesen!

Picture 38868806 081e 4866 a096 318fb0406db3 Picture 78b25da2 f9a8 4140 9302 2460d4073ab1 Picture 24b73573 9b0f 407b aff3 a01bb6b92099 Picture cc46836d 95d1 445b 973a 2ebeffbd831a

Dafür brauche ich Unterstützung

Zum einen benötige ich Deine Unterstützung, damit ich mein Manuskript einem Lektorat und Korrektorat unterziehen kann, wo es schonungslos auseinandergenommen wird und Fehler eliminiert werden. Zum anderen benötige ich einen Buchcoverdesigner und einen professionellen Buchsatz, der meinen Text zu einem optischen Hingucker und Leseerlebnis macht! Mit Deiner Hilfe kann meine Geschichte jeder lesen.

Picture 0ecab3b0 be7b 4702 b2fb 9b06ce88fa4f

Die Belohnungen

Ein ausgeglichenes Geben und Nehmen ist mir sehr wichtig. Deshalb erhältst Du je nach Höhe Deiner Unterstützung eine Prämie von mir! Ob nun mein fertiges Buch als eBook/ PDF, als druckfrisches Hardcover, mit Signierung und persönlicher Widmung oder das Buchpaket für Dich und einen Freund, ein von mir nur für Dich geschriebener Text, ein Stadtbesuch bei mir in Dresden, eine Buchlesung ganz privat bei Dir zu Hause oder Deine selbst erfundene Nebenfigur in der Fortsetzung »Ein Vorschlag« - Du kannst Dir Deine Prämie als mein dickes Dankeschön wählen. Vielen Dank!

Sobald ich mein Buch und die Lesezeichen fertig habe, lasse ich diese für Dich drucken und sende sie Dir zu - für Dich übernehme ich sehr gerne die Verpackungs- und Lieferkosten! (Anreise-, Abreise-, Übernachtungskosten o.ä. übernehme ich nicht. Bitte habe dafür Verständnis! Danke!)