«Fri-Foiler» sind innovative Boote

Unser Traum ist es, mit allen das Gefühl zu teilen, über das Wasser zu fliegen, sowie die Effizienz der Boote zu verbessern. Unser Boot funktioniert nur mit Strom, ist leicht zu fahren (Selbststeuerung) und benötigt keinen Bootsführerschein.

Beginnen Sie «foiling» (englische Aussprache: Foyilé) !

Die «Folie» ist einer der Aspekte, der die Effizienz der Boote erheblich verbessern wird. In der Tat, die «Folien» (untergetauchte Flügel), die das Boot über das Wasser heben, reduzieren den Rumpfwiderstand drastisch. Durch die Kombination dieser Technologie mit einem Elektromotor und einem effizienten Propeller können «Fri-Foiler» (so der Name unserer Boote) mit hoher Geschwindigkeit und geringem Energieverbrauch fahren. Wenn das Boot «Folie» hat, wird seine Leistung im Vergleich zu einem Boot ohne Folie um 60% reduziert. Außerdem verbraucht unser Schiff bei Reisegeschwindigkeit (20km/h) nur das Energieäquivalent von 1 Haartrockner!

Als Bonus: «Folieren» ist eine atemberaubende Sensation!

Die Mannschaft

Seit September 2019 haben Valerio und Alix, jeweils Elektro- und Maschinenbauingenieure, ihr Studium in Freiburg (Heia-en) abgeschlossen. «Wir haben uns beide für Energieoptionen in unserer Fakultät entschieden, und wir sind beide um die Verbesserung der Transportmittel besorgt. Wir haben bereits den ersten mannshohen Prototyp gebaut, den so genannten Prototyp 1, der erfolgreich funktioniert». Seit April 2020 ist Stéphane dem Team beigetreten und ergänzt das Projekt um kommerzielle und unternehmerische Fähigkeiten. Seine persönliche Motivation ist mit seinen persönlichen Zielen und starken nautischen Interessen verbunden, die weitgehend mit den persönlichen Zielen und Interessen von Alix und Valerio übereinstimmen. Unsere Sprachkenntnisse umfassen Englisch, Französisch, Italienisch, Schweizerdeutsch und Deutsch und mehr ;)

Wie werden wir unsere Vision erreichen?

Wir wollen die Erfahrung der «Folierer» teilen. Deshalb haben wir uns für ein Boot entschieden, für das kein Führerschein erforderlich ist. Dazu verwenden wir einen Elektromotor von weniger als 6 Kilowatt, der es uns erlaubt, mit unserem alten «Prototyp 1» eine per GPS gemessene Geschwindigkeit von 29km/h zu erreichen. Völlig elektrisch zu sein, bedeutet darüber hinaus auch einen emissionsfreien und geräuscharmen Antrieb, der es uns ermöglicht, Spaß zu haben und gleichzeitig umweltfreundlich zu sein.

Genießen Sie einfach die Fahrt !

Zum «Folieren» drücken Sie einfach das Gaspedal mit dem Fuß (wie bei einem Auto). Wenn die Geschwindigkeit zunimmt, beginnen Sie mit der Folierung. Während der Flugphase (Folierphase) können Sie sich mit dem Lenkrad nach links und rechts drehen. Zum Bremsen: Lassen Sie das Gaspedal los (durch Anheben des Fußes) und Sie werden sanft auf das Wasser hinunterfahren. Der Rückwärtsgang kann durch Drücken einer Taste am Lenkrad aktiviert werden. <Das war’s, es ist ganz einfach!

Ein letztes Wort

Als wir zum ersten Mal «foliierten», wurde das Ziel des Projekts noch klarer: Jeder muss Zugang zu diesem Wassertransportmittel haben. Wir hoffen, dass der «Fri-Foiler» möglichst viele Lächeln bringt und dazu beiträgt, die Flotte der Flugboote zu erweitern.

Picture a0c92fbc e343 450e 8d32 fbdb2ec8d7aePicture e5e93bdd ed8c 4ba4 9810 d423a18192f7Picture ed688ba1 c06c 4eb8 8668 9a554bc2b6bcPicture d64370db 52d7 4615 8a8c 6587173cc5a8

Warum führen wir diese Crowdfunding-Kampagne durch?

Wir bauten unseren «Prototyp 1» ( https://www.fri-foil.ch/products ), der zur Validierung aller elektrischen und mechanischen Systeme verwendet wurde, die für den Einsatz durch einen menschlichen Fahrer vorgesehen sind. Wir planen, den Bau eines ergonomischen und fortschrittlichen «Prototyps 2» bis Mitte August 2020 abzuschließen (siehe Medien unten). Zu diesem Zeitpunkt wird die Phase unserer Tests in der realen Welt beginnen. Dieser Prototyp 2 wird es uns ermöglichen, Sichtbarkeit zu gewinnen und zusätzliches Feedback von Außenstehenden einzuholen. Dadurch können wir wertvolle Erkenntnisse für die Verkaufsphase gewinnen.
Im Anschluss an diese Tests sind hier unsere nächsten Ziele:

  • Suche nach Investoren
  • Vorbereitung des Prototyps für Massenproduktionspläne
  • Für die Zertifizierung erforderliche Zertifizierungen
  • Beginn des Vorverkaufs zur Unterstützung der Industrialisierung

    Parallel zu diesen Aktivitäten wird der Erfolg dieser Kampagne von der Gründung des Unternehmens «Fri Foil Sàrl» geprägt sein.

Wie wird Ihre Finanzierung verwendet?

Alle Ihre Mittel werden ausschließlich für die Gründung des Unternehmens, für Tests, für die Anmietung der Werkstatt und für die Suche nach Investoren verwendet. Beispiele für Aufgaben, die wir zu erledigen haben, sind: Gründung des Unternehmens, Sicherheitstests unter realen Bedingungen, nautisch-wissenschaftliche Bewertung durch Experten und offizielle Stellen, Festlegung der Methoden für die Serienproduktion, Verhandlungen mit Lieferanten usw.

Ihre Teilnahme ist für die erfolgreiche Fortsetzung unseres Projekts von entscheidender Bedeutung. Aus diesem Grund führen wir diese Crowdfunding-Kampagne (partizipative Finanzierung) durch.

Ich danke Ihnen!

Picture 1ae47eaa 08f0 4d68 979f 32eeed345f8ePicture 96be1888 cd68 4e53 b263 c529d5c09f48Picture db38fd2f 58d9 4775 84e8 32beae38b499Picture 0706164d 6ffa 448d 9711 662bbcf597cdPicture c81d719a 5c11 4c81 82e7 f21bd6ca6ad8Picture 9be70526 61db 4709 9776 71dfa586ae5cPicture e821c40a 64d9 4e81 98ef abb12d4f1f87