Als Raumplanerin und Ökonomin benenne ich in meinem Buch die negativen Auswirkungen der Verstrickungen zwischen Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Raumplanung und biete Wege für deren Auflösung an.

Share crowdfunding project

CHF 9’302

23% of CHF 39’950

"23 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

73 backers

12 days to go

Lebensqualität und Vielfalt durch eine bessere Raumplanung

In der Raumplanung ist ein grundsätzliches Umdenken gefordert. Deshalb habe ich ein Buch geschrieben, das einen Fächer an zeitgemässen Strategien und Handlungsanweisungen bietet. Sei es für die Leerstandproblematik in Gemeinden oder für die Raumplanungskultur in den Städten. Unterstütze mich dabei, dass ich mit meinem Buch die Leserinnen und Leser ermächtigen kann, selbst etwas zu tun. Ich möchte mein Wissen und meine Erfahrung teilen und für das Schaffen von Lebensqualität, Siedlungsqualität und regionaler Vielfalt weitergeben.

Das Besondere an meinem Projekt

Mein Buch geht der kritischen Frage von Ursache und Wirkung einer bisher «ungeplanten Raumplanung» auf den Grund und leitet daraus praxisbezogene Handlungsoptionen ab. Ich möchte, dass Akteurinnen und Akteure in Gemeinden und Städten, Bauherrinnen und Bauherren, Bewohnerinnen und Bewohner Instrumente in die Hand bekommen, um Lösungsansätze entwickeln zu können. Wichtig ist mir dabei, es geht nicht darum nicht zu bauen. Es geht um die Frage, wie wir nachhaltig bauen und für uns alle Lebensqualität schaffen können.

Dafür frage ich um Unterstützung an

Mit dem Mindestbetrag von CHF 39’950 kann ich – mit den eingegangenen Beiträgen von weiteren Unterstützerinnen und Unterstützern und von meiner Hochschule – ein Buchprojekt realisieren, das mir nicht nur am Herzen liegt, sondern uns allen lebenswertere Orte bescheren kann. Was mir besonders wichtig ist: Alle Beteiligten können so für Ihre Aufwände angemessen bezahlt werden. Meine eigenen Leistungen für das Buch stelle ich nicht in Rechnung. Gestaltet wird das Buch von Wessinger und Peng, den Gestaltern mit einem Händchen für meine Infografiken. Mirjam Fischer, milles pages, und Andrea Wiegelmann, Triest Verlag, unterstützen mich redaktionell und bei der inhaltlichen Präzisierung. Erscheinen wird mein Buch im Herbst 2022 im Zürcher Triest Verlag. Der Ladenpreis wird CHF 49.- betragen, Umfang ca. 384 Seiten und 150 Abbildungen.