Liebe Freunde,Von Kenyamzee, am 19.9.2016 16:13

Am liebsten würde ich auch alle gleich persönlich kennen lernen. Wenn das Projektziel erreicht wird, werde ich ein Treffen arrangieren und hoffentlich mit euch einen spannenden Abend verbringen. Weiterhin herzlichen Dank für euer Mitmachen. Gruss WILLI

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

Noch bleiben fast drei WochenVon Kenyamzee, am 18.9.2016 12:08

Die Hälfte des gewünschten HiLux habt ihr gespendet. Wie immer: ganz herzlichen Dank. Wir sind optimistisch, dass auch die zweite Hälfte zusammen kommen wird. Eine Bitte: das Projekt bzw. den Link mit Freunden, Partnern und Kollegen teilen. Was die «Belohnung» betrifft: da könnte ihr natürlich auch Wünsche äussern. Sonntagsgruss von Willi

Tom, Rebeccas ältester Sohn, ist für die Organisation rund um das Umoja village zuständig.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

Es geht vorwärtsVon Kenyamzee, am 13.9.2016 09:43

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, gut Ding will Weile haben und heute wird für alles und jedes Geld gesammelt. Umso glücklicher sind wir, dass unser Umoja-Projekt Zuspruch findet und der Spendenbetrag wächst. Denkt bitte daran, dass es nicht auf die Höhe der Zuwendungen ankommt, sondern auf den Gedanken dahinter: Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns, helfen zu können. Vielen Dank euch allen – und einen guten Tag wünschen euch Willi & Freunde.

Bildlegenden: Rebecca spricht im Busch draussen zu ihren Samburufrauen.

Eine Schülerin der Umoja-Schule bekommt eine Auszeichnung

neuer Bericht über Genitalverstümmelung findet sich unter: http://www.namibia-forum.ch/forum/156-diverses/290241-weibliche-genitalverstuemmelung.html

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

Steter Tropfen höhlt den SteinVon Kenyamzee, am 1.9.2016 15:14

Auch weiterhin vielen Dank all den Spendern, die ihr Scherflein beitragen, dass das Projekt Erfolg haben wird. Näheres erfährt man auch unter dem Link http://www.namibia-forum.ch/forum/156-diverses/290241-weibliche-genitalverstuemmelung.html?start=18 über weibliche Genitalverstümmelung. Bis demnächst und schöne Tage wünscht euch WILLI

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

MitstreiterVon Kenyamzee, am 29.8.2016 15:28

Liebe Mitstreiter, auch wenn das Projekt (noch) nicht so läuft, wie ich es mir wünsche, bin ich/sind wir für jede Unterstützung dankbar. Ihr helft ganz besonders auch dadurch, dass ihr den Projektlink https://wemakeit.com/projects/hilfe-fuer-s-umoja-village an eure Freunde, Bekannten und Kollegen weiter schickt. Herzlichen Dank für euer Interesse und euern Einsatz für den Kampf gegen FGM! Willi

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

KunsthandwerkVon Kenyamzee, am 25.8.2016 22:47

Die Frauen im Umoja village haben nur wenige Möglichkeiten, etwas Geld für Nahrung, Brennholz und ein einfaches Kleid zu verdienen. Am ehesten gelingt das noch mit den sehr schönen, sorgfältig gearbeiteten Glasperlen-Schmuckstücken – hier ein aufwändiger Halsschmuck –, die von den Besuchern des Umoja Dorfes gekauft werden. Leider tröpfelt der Touristenstrom seit ein paar Jahren nur noch.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

TOLLER STARTVon Kenyamzee, am 25.8.2016 13:32

Danke... Superstart – ich möchte mich schon mal herzlich bedanken und wünsche mir, dass sich viele «Helfer» sozusagen anstecken lassen. Ich freue mich, hier möglichst oft News posten zu können.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung