MONO strickt. Aber das ist längst nicht alles. Wir haben nach einem Geschäftsmodell gesucht, das mit der Zukunft verträglich ist und trotzdem Spass macht.

CHF 30’641

122% of CHF 25’000

"122 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

115 backers

Successfully concluded on 14/2/2022

Worum geht es bei MONO?

Bedenkt man, dass es mehr Kleiderläden gibt als Nahrungsmittelanbieter, so lohnt es sich, einen kurzen Gedanken an die Herkunft seiner Kleider zu verschwenden.

Kleider gibt es wie Sand am Meer. Sie kommen häufig aus fernen Ländern, hergestellt unter widrigen Umständen. Jeder weiß um die Schattenseiten der Fast-Fashion-Industrie. Viele der vorproduzierten Kleider werden fabrikneu entsorgt, weil sie keine Käufer*innen finden.

Diese denkwürdige Tatsache war ausschlaggebend für die Gründung unseres Stricklabels. Und die große Frage: Wie können wir diesem Überangebot eine zukunftsfähige Balance entgegensetzen?

MONO möchte den Missständen der geläufigen Produktion entgegenwirken und nur noch herstellen, was gebraucht wird. Unser Motto lautet: MONO – auf Bestellung gestrickt.

Was sind die Ziele von MONO?

Der Begriff Made-to-Order bezeichnet ein Produktionsmodell, bei der die Kleidungsstücke erst auf Wunsch des Kunden gefertigt werden. Wir halten die Idee, auf Bestellung zu fertigen für einen vielversprechenden Ansatz gegen Überproduktion und Umweltbelastung und wollen ihr helfen, sich zu etablieren.

MONO entwickelt eine Plattform auf der du mitbestimmst, was hergestellt wird. Ohne Überschuss und Lagerung bringt dieses Geschäftsmodell MONO seiner Vision näher und glänzt zudem mit positiven Nebeneffekten: keine teuren Mieten, keine Zwischenhändler, keine Lagerbestände, keine Vorabproduktion. Das bedeutet auch, dass sich die ersparten Ausgaben im Preis deines Pullovers wieder finden. Wir sorgen für ein bezahlbares Produkt, das einer soliden Herstellung entstammt und darüber hinaus aus hochwertigen, natürlichen Materialien besteht.

Mit Made-to-Order können wir mutige Farben anbieten, spezielle Garne verstricken oder etwas weniger Casual wagen – denn wir stricken nur, was andere mögen.

Und so funktioniert die Made-to-Order-Plattform:

MONO stellt keine Kollektionen her, sondern Entwürfe, bei denen du mitreden kannst. Die MONO-Plattform ist das Herzstück. Hier zeigen wir dir alle Stücke, die wir anbieten werden. Jedes Modell erhält ein mehrwöchiges Zeitfenster für einen ausführlichen Einblick in Design, Material, mögliche Grössen und die Geschichte zum Entwurf.

Bist du interessiert, bestellst du die Variante, die dir gefällt. Sobald nach Ablauf der Bestellzeit die Menge feststeht, kümmern wir uns um die prompte Herstellung. Circa drei Wochen später trifft dein Pullover bei dir Zuhause ein. Und falls die Grösse nicht stimmt ist ein Umtausch möglich, da wir speziell für diese Fälle etwas mehr produziert haben.

Strick von MONO wird in Basel von der erfolg-Gründerin Sandrine Voegelin entworfen und von unserem Team getestet. Die Kleidungsstücke werden rheinabwärts von unserem Produzenten in Nordrhein-Westfalen gestrickt. Dieser setzt Strickcomputer ein, die ohne Nähte den Tragekomfort revolutionieren und der Materialverwertung eine ökonomische Zukunft gibt: MONO Pullover sind vom Saum bis zum Hals in einem Stück gestrickt. Keine Nähte, kein Abfall.

Wie wird dein Beitrag eingesetzt?

Das MONO Crowdfunding ist ein Markttest in die Realität. Mit deiner Unterstützung ermöglichst du uns, die nächsten Produkte zu entwickeln und unsere Made-to-Order Plattform weiter aufzubauen, um dann im Frühjahr 2022 starten zu können.

«DIE ZUKUNFT KANN MAN AM BESTEN VORRAUSSAGEN, WENN MAN SIE SELBER GESTALTET.» Alan Kay

Deine Unterstützung ist uns viel wert. Für das Crowdfunding haben wir den Pullover MONO Crowd-Basic entworfen. Diese Belohnung bekommst du auch als MONO Crowd-Limited: Eine Edition von 48 individuell bedruckten Unikaten. Unter

www.ichtragmono.ch/crowd-collection

können alle Pullover gesichtet und die passende Größe bestimmt werden. Nach Abschluss deines Kaufes siehst du den Link zur Reservation deines gewünschten Pullovers in der Danke-Mitteilung von Ich trag Mono.

.