Pro Jahr fallen in Schweizer Haushalten rund 1 Million Tonnen Lebensmittelabfälle an! Setze dich mit uns für eine nachhaltigere Schweiz ein!

CHF 3’607

103% von CHF 3’500

"103 %"
So funktioniert’sä

Es gilt das «Alles oder Nichts»-Prinzip: Nur wenn das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird, werden dem Projekt die Gelder ausgezahlt.

39 Unterstützer*innen

Erfolgreich abgeschlossen am 27.11.2019

Ausgangslage

In der Schweiz werden pro Jahr ~2.6 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Davon fallen 39% (~1 Million Tonnen) beim Konsumenten an, womit WIR Hauptverursacher für Lebensmittelabfälle in der Schweiz sind.

Zur Veranschaulichung: 1 Million Tonnen Lebensmittelabfälle verursachen die gleiche Menge an CO2-Emmissionen wie 36% aller Autos in der Schweiz!

Unsere Vision

Aus unserer Sicht werden Lebensmittelabfälle in der Schweiz zu leicht hingenommen – das kann und darf nicht sein! Wir wollen unseren Beitrag für eine nachhaltigere Schweiz bzw. einen nachhaltigeren Planeten leisten. Wir sind überzeugt, dass:

• Technologie Lebensmittelabfälle in der Schweiz reduzieren kann

• wir mit unserer Projektarbeit einen wichtigen Beitrag zur Reduktion von Lebensmittelabfällen und CO2 in der Schweiz leisten

• wir unsere Verantwortung gegenüber unserer Umwelt wahrnehmen

Ziele unserer Arbeit

In der Schweiz gibt es keine repräsentative Studie zum Thema Food Waste in Verbindung mit Technologien für private Haushalte.

Deine finanzielle Unterstützung verwenden wir, um eine repräsentative Studie in der Schweiz durchzuführen. Die Studie leistet einen zentralen Beitrag für die Beantwortung unserer Forschungsfrage «Wie kann Technologie Lebensmittelabfälle in Schweizer Haushalten reduzieren?» und ist Grundlage für weitere Forschungstätigkeiten in diesem Gebiet.

Die Leitfragen für unsere Projektarbeit kannst du nachfolgendem Bild entnehmen.