Mein Weg zum New York City Marathon

by Benjamin Peter

Mettmenstetten

Vom unsportlichen 145-Kilogramm-Mann zum Hobby-Marathonläufer, das ist mein Weg. Unglaublich aber wahr. Das Buch über den Weg des Abnehmens bis hin zum Marathonfinish.

CHF 2’380

34% of CHF 7’000

"34 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

24 backers

Concluded on 30/12/2013

Das Projekt:

Ich möchte mit diesem Projekt meine Geschichte des Abnehmens und meinen Weg zum ING New York City Marathon in einem Buch festhalten und dieses veröffentlichen. Das Buch soll die einzelnen Schritte vom «145-Kilogramm-Mann» zum Marathonläufer dokumentieren und die Emotionen, Zwischenziele und Schicksalsschläge meiner wahren Geschichte wiedergeben. Das Buch wird eine Mischung aus Erzählung der Ereignisse und Tipps zum Nachmachen darstellen. In einem ersten Schritt möchte ich das Buch in einer limitierten Auflage von 250 Stück herstellen und vertreiben. Anschliessend soll das Buch je nach Nachfrage weiter produziert und vertrieben werden.

Wie es dazu kam:

Ich wog im Jahr 2010 noch 145 Kilogramm und war total unsportlich. An der Silvesterfeier von 2010 auf 2011 habe ich den versammelten Personen mitgeteilt, dass ich einen Marathon laufen werde. Ungläubig wurde ich von meinen Freunden gemustert. Ich konkretisierte meine Aussage: «Ich werde im 2013 den New York Marathon laufen.» Ungläubig waren die Blicke nach wie vor und die Feier ging vorüber. Im 2011 habe ich nichts dergleichen unternommen, um in Marathonform zu gelangen. Im 2012 krempelte ich mein Leben um und habe innert 8 Monaten 57 Kilogramm abgenommen, exzessiv Sport betrieben und somit die Basis für das Training gelegt. Im Herbst 2012 wurde ein Tumor bei meiner Schilddrüse festgestellt, welchen ich operieren lassen musste. Im Februar 2013 konnte ich mit dem Marathontraining beginnen und am 3. November 2013 war es soweit und der grosse Tag war da. Nun ist der Marathon vorbei und nun geht es mir darum, die Erfahrungen und Erlebnisse in einem Buch aufzuarbeiten.

Deshalb brauche ich deine Unterstützung:

Damit dieser Traum vom eigenen Buch Realität wird, muss das Buch geschrieben, Korrektur gelesen und hergestellt / gedruckt werden. Für dieses Vorhaben brauche ich deine Unterstützung. Zudem möchte ich dadurch auch die Nachfrage nach dem Buch über meine Geschichte testen.

Das bekommst du dafür:

Jede Unterstützerin und jeder Unterstützer wird im Buch in der Danksagung persönlich erwähnt. Ab 50 Franken erhältst du zudem ein Exemplar der limitierten Erstauflage. Ab 300 Franken erhältst du neben der persönlichen Danksagung und der Erstauflage des Buches ein Nachtessen in meinem Lieblingslokal.

Der Releasetermin soll im Sommer/Herbst 2014 sein.

Vielen Dank schon vorab für deine Unterstützung!