Nachricht von der Band:

Am 5. Oktober 2012 erschien unser zweites Album MIDNIGHT MIDNIGHT in der Schweiz. Im Sommer 2013 wird dieses nun in Deutschland, Frankreich und Österreich erscheinen. Für diesen Release drehen wir ein Video zum Song THE WIND THAT MOVES THE CLOUDS:

In einem Theatersaal, mit Nebel und Tieren und einer Operation. Mehr verraten wir nicht. A secret is only a secret as long as you keep it a secret.

Konzept und Regie macht unser Sänger Thom, Kamera Gabriel Sandru, der schon das Eighteen-Video fotografierte und viele andere arbeiten mit.

Und hier kommst jetzt du ins Spiel:

Das Konzept basiert auf Bildern in Super-Zeitlupe. Eine Highspeed-fähige Kamera kostet CHF 1000 pro Tag (Drehaufwand drei Tage). Dieser Betrag ist hoch und dafür brauchen wir dringend dich!

Drum: Zieh dir deine Spendierhosen an und auf geht’s. Wir danken dir für deine Unterstützung!

Herzlichst Thom, Betty, Kusi

Die Schweizer Presse schrieb:

 «MIDNIGHT MIDNIGHT erzeugt einen Schub wie zwei, drei Amphetamin-Tabletten.» (NZZ)

«MHBTCW torkeln trunken auf den höchsten Wellen der Gefühlswelten. Die Songs von MIDNIGHT MIDNIGHT sind vertonte Brüche und Hoffnungen und glitzernd gekleidete Hingabe an das Feierliche, Erhabene, Überwältigende.» (Basler Zeitung)

«So viel Licht kann Mitternacht bereithalten, so aufregend kann Popmusik sein.» (Berner Zeitung)

«Grossartig rückhaltloser Folk-Pop.» (Züri Tipp)

«Auf MIDNIGHT MIDNIGHT vereinen sich der Klangreichtum von Arcade Fire, die Intimität von Bright Eyes und der dunkel schimmernde Glanz von Interpol.» (St. Galler Tagblatt)