Von der Trennung in die Einheit

Immer mehr Menschen begeben sich auf die Reise des Erwachens und entdecken, dass sie mehr sind als nur ihr Körper und ihre Persönlichkeit und dass sie eigentlich mit allem eins und verbunden sind (siehe «Buddha at the Gas Pump», «What the Bleep do we know», etc.).

UNSERE MOTIVATION

Dieses Thema des Erwachens fasziniert uns. Wir möchten mit diesem Film erforschen wie es ist, sich im Bewusstseinszustand der Einheit zu befinden, wie sich dies auf das tägliche Leben auswirkt, wie man von der Trennung in die Einheit gelangt etc. und wir möchten diese neue Sicht des Einsseins einem breiten Publikum näher bringen. «Oneness and Beyond» soll ein Film sein, der uns Menschen an unsere Essenz erinnert.

INHALT & PROTAGONISTEN DES FILMS

Gemäss Susanne Marie, Chess Edwards und vielen weiteren Autoren besteht die Ursache der verschiedenen aktuellen Krisen (Kriege, ökonomische Krisen, Umweltzerstörung, etc.) in unserer Trennung von der Welt. Wenn wir uns als getrenntes Selbst sehen, das nicht mit dem Rest in Verbindung steht, können wir die Natur und andere ausbeuten. Die Alternative dazu ist eine Wiedervereinigung mit dem Ganzen; ein Erinnern, dass wir nie getrennt waren. Wenn wir uns als Teil des Ganzen sehen, spiegelt sich dies auch in unserem Handeln, hin zu mehr Respekt, Harmonie und Gemeinsamkeit. Dieses Thema der Trennung und Einheit bildet den roten Faden des Films und es gibt sogar einen Zustand jenseits der Einheit zu entdecken.

Format: Kinodokumentarfilm, ca. 80 Min., Englisch mit deutschen Untertiteln

Picture 73a07949 af86 49e8 a1f4 cd412ba74836Picture 778cecbe a0df 4b82 8909 41921cbfed6ePicture 47a2896b 0a5c 4bd2 9899 8e9a5eb00bb8Picture 7651181c fea3 4c67 a049 81106682e294

Die Bilder

Das zentrale Thema der Trennung und Einheit wird in eindrücklichen Naturaufnahmen verdeutlicht.

Picture 1c5a0d5d 401f 401e 8f0d cb60112865c9Picture 519fe886 aff9 47f4 a45d 023a707e40d4Picture f3fd8bd1 e22a 44b1 b339 1230e73ab8f2Picture 957db0e3 e612 4fcf 9e84 6482dacf43afPicture 4675c7ca 9869 454c b47f bc84c8e3d395Picture b2ab4cec cc9c 4798 9d2e fa4031c38f86Picture c6224c71 035f 47c2 835f 3193e2130bfcPicture 87cdcb3f cff0 4be1 85fb 21fc1477de61Picture 4347d0d5 5255 49db bb10 1c36736f934c

... und nun brauchen wir dich!

Mit der bisherigen Unterstützung durch das Bundesamt für Kultur und die Dienststelle für Kultur des Kantons Wallis konnten wir das Konzept des Films entwickeln und aus den ersten Kontakten und Recherchedrehs mit einigen der ProtagonistInnen den obigen Teaser (Video) schneiden. Vielen herzlichen Dank den bisherigen Sponsoren!

Nun brauchen wir Geld für die Dreharbeiten des Films. Dazu werden wir spirituelle LehrerInnen und bewusst lebende Menschen in Europa und den USA zum Thema «Einssein» interviewen und filmen. Es fallen Kosten an für die Reisen, die Dreharbeiten und die technische Ausrüstung. Mit jedem Franken/jedem Euro hilfst du uns, diesen Film zu realisieren!

Vielen herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Kontakt: info@fabiennemathier.ch