Darum brauchen wir eure Unterstützung

Die Zeit nach Corona wird in Europa und Amerika zur Realität. Und wir alle vergessen langsam, wie es zu den schlimmsten Zeiten während der Lockdowns war. Aber zur gleichen Zeit leiden Länder wie Indien und Nepal in einem noch nie dagewesenen Ausmass. Nepal übertraf vergangene Woche Indiens Pro-Kopf-Todesrate mit einem Anstieg von 52% gegenüber dem bisherigen Tageshöchstwert. Die Menschen leiden und befinden sich im Panikmodus. Menschen mit geringem oder gar keinem Einkommen sind diejenigen, die nicht nur dringend medizinische Einrichtungen benötigen, sondern auch Lebensmittel.

Von unseren Freunden und Familien in Nepal Geschichten von Menschen zu hören, die sterben, weil sie keinen Sauerstoff bekommen konnten - das konnten wir uns bisher nicht vorstellen. Aber es ist jetzt Realität und wir müssen dringend handeln.

Unser Ziel ist es, eine Sauerstoffanlage in einem Gemeindekrankenhaus, der Chetrapati Free Clinic, einzurichten, die der marginalisierten, unterprivilegierten und bisher unerreichten Bevölkerung des Kathmandutals dient. Das Krankenhaus wird als Covid-Krankenhaus genutzt. Mit eurer Hilfe werden wir 35 bis 40 neue Betten hinzufügen, speziell für Covid-Patienten.

Das Krankenhaus ist derzeit auf die Versorgung mit Sauerstoffflaschen von aussen angewiesen. Diese sind kaum mehr erhältlich. Mit eurer Hilfe werden wir eine Sauerstoffanlage installieren und die Intensivstation direkt mit Sauerstoff versorgen. Eine nachhaltige Lösung mit Zukunft.

Warum mit uns

TGIFW ist jetzt nicht nur ein Fair Fashion & Living Label. COVID hat uns klar gemacht, dass wir als Gemeinschaft stärker sind, als wir denken.

Wir haben bereits während der ersten Welle in Nepal Geld für unsere Produzenten und arme Familien gesammelt. Und um den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, haben wir im Herbst 2020 Geld für das Bestehen eines Kindergartens gesammelt. Wir dachten, wie alle anderen, dass COVID sich langsam in einen schlechten Traum verwandelt und wir nun in einen neuen Tag ohne den Virus aufwachen. Also unterstützten wir ein frauenorientiertes Entrepreneurship-Programm, bei dem acht Frauen zusammenkamen, um eine Pilzfarm zu starten. Es hat geklappt und sie haben ihre ersten Umsätze gemacht.

Aber jetzt scheint das alles weit weg zu sein, denn wir stehen vor einer neuen Realität, in der die neue indische Virusmutation da ist und alle sechs Minuten einen Menschen in Nepal tötet. Unser Team in der Schweiz und in Nepal wollten eine Lösung finden, die auch nach COVID bestehen bleiben kann, und so beschlossen wir, eine Sauerstoffanlage in der Gemeindeklinik zu errichten. Die Kosten für die Anlage betragen $45000 und $9000 für die Sauerstoffkonzentratoren.

Die Finanzierung gestaltet sich wie folgt: die Klinik selbst hat $17000 zugesagt, unser Crowdfunding bringt $18000 und unser Team in Nepal sammelt $19000.

Gemeinsam können wir eine grosse Differenz machen. 1000 Menschen können pro Monat in der neuen Anlage mit Sauerstoff versorgt werden. Wir retten Leben. Helft uns, Nepal zu stärken und etwas zu ermöglichen, das wir bisher alle für selbstverständlich hielten und jetzt dringend benötigt wird: Sauerstoff

Wofür benötigen wir die Spenden?

Mit eurer Unterstützung planen wir, in der Chhetrapati Free Clinic (Krankenhaus) eine Sauerstoffanlage zu errichten und 10 Sauerstoffkonzentratoren zu kaufen. Wir sammeln insgesamt NPR 6.300.000 (~ USD 54000). Die Gesamtkosten für die Sauerstoffanlage von 5 nm cube/hr betragen NPR 5.250.000 (~ USD 45000). Die verbleibenden Mittel werden zur Deckung der Kosten für die Sauerstoffkonzentratoren verwendet.

Von den erforderlichen Gesamtkosten wurden bereits 2.000.000 NPR (~USD 17.000) zugesagt. Wir müssen weitere NPR 4.300.000 (~USD 37000) aufbringen. Unsere Freunde aus Nepal helfen, ~USD 19000 aufzubringen. Dieses Crowdfunding zielt darauf ab, die restlichen ~USD 18000 zusammen zu bekommen.

Eure Spende wird direkt in den Kauf der Sauerstoffanlage, der Sauerstoffkonzentratoren und des Zubehörs fliessen, um zu helfen, das Leben von Covid-Patienten in Nepal zu retten.

Am Ende macht die Tat den Unterschied.

Picture acc91e2d f9e7 40a0 bece ebda826c9e14Picture e0710af0 ef42 420f 99ab 4536884c5255Picture c0fc0097 8af6 455e a72f 57c7e263bafdPicture 72e072e5 9e07 453d a221 ec70973e4886