Slow Food

Endlich: Die Ostschweiz bekommt ihren 1. Slow Food Markt...

Vielleicht hast du schon vom Slow Food Market in Zürich oder Bern gehört... Es ist also höchste Zeit, dass auch Produzenten in der Ostschweiz mit all ihren einzigartigen Produkten die Möglichkeit erhalten, ihre Philosophie und ihre handgefertigten Produkte zu präsentieren.

Wir können jede Unterstützung gebrauchen...

Damit wir einen unvergesslichen ersten Markt in der Ostschweiz organisieren und diesen vor allem auch in den nächsten Jahren durchführen können (alternierend an den Standorten Arenenberg, Salenstein und St.Gallen), brauchen wir deine Unterstützung. Ob mit einem kleinen oder grösseren Beitrag – jeder Franken zählt. Es warten tolle Belohnungen auf dich…

Slow Food ist...

Slow Food ist eine global aktive Bewegung mit Freunden und Mitgliedern in 150 Ländern. Sie verbinden die Freude an guten Lebensmitteln mit Engagement für ihre Gemeinschaft und die Umwelt. Slow Food steht ein für das Recht auf gutes Essen für alle und fordert dazu auf, Verantwortung für das Erb-Gut der Biodiversität, der Kultur und des Wissens wahrzunehmen.

Das steckt hinter dem Slow Food Markt...

  • der Markt für regionale Produzenten, die ihre handgefertigten, einzigartigen Produkte vorstellen und verkaufen möchten
  • der Markt für Gleichgesinnte, die Wert legen auf bewussten Genuss, auf eine regionale Esskultur und auf den Erhalt von bodenständigen und fairen Lebensmittel
  • der Markt für Interessierte, die an einem Openair-Markt in einer wunderschönen Kulisse hoch über dem Bodensee Produzenten treffen und sich austauschen wollen, mehr über den Slow Food-Gedanken wissen und Lebensfreude mit Verantwortungsgefühl vereinen möchten
  • der Markt für Gross und Klein, die Freude und Genuss lieben

Besucht uns auf jeden Fall am Sonntag, 11. Juni 2017, von 10 bis 17 Uhr auf dem Arenenberg in Salenstein zum 1. Ostschweizer Slow Food Markt. Wir freuen uns.