Vom Klang zur Skulptur

Wie sieht eigentlich mein Lieblingssound dreidimensional aus?

Sound Shifting ist ein Projekt, dass sich dem Thema der dreidimensionalen Darstellung von Klängen und Musik widmet. Es entstehen skulpturale Klangvisualisierungen, sogenannte «Sound Reliefs», die durch ihre formalen und ästhetischen Merkmale Aufschluss über die dargestellten Sounds geben.

Gestartet habe ich das Projekt 2015 bei einem Artist in Residence Aufenthalt in Aarau, Schweiz. Es war der Versuch, charakteristische Klänge der Stadt als dreidimensionale Reliefs umzusetzen. Zu diesem Zweck habe ich eine Apparatur «Audio Foam Cutter v1» entwickelt. Damit entstanden die ersten «Sound Reliefs» aus Gips.

Um solche Reliefs noch größer und aussagekräftiger realisieren zu können, bitte ich um deine Unterstützung.

Picture 636615ee d179 4477 936b 40b518648727Picture 2c29fb7c 7c18 4ef1 85b1 a2a21309646dPicture af5a5a5d 5fd9 4f41 8c0d 9d6834f4ca9dPicture fbb01e6e 5a8f 48fe aba9 119f53c43a23

Die neue Maschine "Audio Foam Cutter v3"

Es geht um die Weiterentwicklung einer von mir gebauten Maschine mit der man in Echtzeit, Klänge und Musik in Styropor und ähnliche Materialien schneiden kann. Diese soll größer und präziser als ihre Vorgänger gebaut und zusätzlich mit einer CNC Steuerung ausgestattet werden.

Die aktuelle Maschine «AFC v2» besteht aus einem Heißdrahtschneider, der an einen Servomotor montiert ist und von Audiosignalen angesteuert wird. Diese Kombination ermöglicht eine Echtzeitübertragung der Soundspur in das Material. Auf diese Weise kann man ganze Audiofiles in Styroporstreifen schneiden und diese als Gussform verwenden. Oder man lässt einzelne Ausschnitte als Mini-Klangskulptur stehen.

Picture 96e2e50c c4aa 4702 9f5f 07bb525d382ePicture 3a70f6b3 373c 4d55 9c08 d2a422ea452fPicture 07d73610 2335 4179 82bd 592da04640f5Picture 04b0afe8 fdb0 45b7 b131 03ea73691b53

Was bekommst du? Und was passiert mit dem Geld?

Für deine Unterstützung bekommst du Arbeiten von mir. Von einer kleinen akustischen Visitenkarte mit deinem Namen bis hin zum exklusiven Bronzeguss. Du kannst mir auch deinen Lieblingssound (vielleicht das Brabbeln deines Babys) oder Lieblingslied (vielleicht den Song, mit dem du die goldene Schallplatte gewonnen hast) schicken. Gerne mache ich dir daraus ein Sound Relief im gewünschten Format. Oder du buchst einen Workshop, kommst zu mir ins Atelier und fertigen dein “Sound Relief» gemeinsam an.

Der Bau der neuen Maschine kostet klarerweise Geld. Die Kosten dafür umfassen Maschinenbauteile, Steuerungselektronik, Steuersoftware sowie personelle Unterstützung beim Programmieren. Der Rest sind Material- und Versandkosten für die Belohnungen sowie Kosten im Rahmen der Crowdfunding-Kampagne (Plattform-Gebühren).

5000€ Materialkosten (Steuerung, Software, Maschinenteile) 1000€ Material - Versandkosten (Belohnungen), Gebühren

Falls du noch Fragen hast, sende mir bitte eine Mail an info@soundshifting.at. Ich schreibe sehr gern zurück. Du kannst mich auch unterstützen indem du das Projekt weiterleitest, teilst oder likest. Vielen Dank!

Picture 0a711105 926b 47e3 8a8c d8432ca6c503Picture 4a22e33b 432b 42e7 8a34 fcbea29a22eaPicture 8c6640de 7aae 4a25 b68e 80ead717f78ePicture 8b34fffc 339c 4356 9105 0b40fac7304dPicture d4c26cf6 0a41 4540 846f 642dd555dfbdPicture 5fb4bf9b c5b4 4e90 9f05 c9abd3ad4197Picture 7164bbaa 76d3 4144 a0cd 4f5e1668dd06Picture b0f04085 a8b1 45c3 803d 44490c6353c1