News zum StudienverlaufBy Marc Birkhölzer, on 2/12/2020 09:56

Ihr Lieben

Die Situation rund um die Covid-19-Pandemie beeinflusst natürlich auch unsere Studie. So können wir nicht persönlich in den Klassen vorstellig werden, um Schüler:innen und Eltern zum Mitmachen zu motivieren. Wir hoffen, dass der Rücklauf trotzdem einigermassen funktioniert. Die Zusammenarbeit mit der Basler Schulbehörde ist sehr angenehm und produktiv - wir haben bereits an über 600 Schüler:innen bzw. Eltern Fragebögen verteilt. Der zweite Schwung läuft Ende Januar, wenn Salomé ihre Prüfungsrunde hinter sich gebracht hat. Wir sind super dankbar, dass wir mit Salomé und Caroline zwei top motivierte, gewissenhafte, mitdenkende und engagierte Mitarbeiterinnen gefunden haben, auf die man sich voll und ganz verlassen kann. Ab nächster Woche ist mit der Jugendforensik in Basel ein weiteres Studienzentrum am Start und wir können noch mehr Proband:innen rekrutieren. Wir planen im Juni 2021 die Rekrutierung abzuschliessen. Dann steht die statistische Auswertung an und der Fragebogen könnte schon im Herbst 2021 einsatzbereit sein - das alles ist nur dank eurer Unterstützung möglich!

Ich wünsche euch allen - trotz Corona - eine besinnliche Weihnachtszeit.

Vielen lieben Dank und herzliche Grüsse Marc

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Die ersten Probanden sind in die Studie eingeschlossen!By Marc Birkhölzer, on 30/8/2020 18:14

Ihr Lieben

Dank eurer Unterstützung können wir zwei wissenschaftliche Hilfskräfte sowie Kopier- und Portokosten finanzieren. Caroline ist seit Anfang August fleissig dabei, Probanden zu rekrutieren. Die Erhebungen mit den ersten Probanden sind bereits abgeschlossen! Bis Juni 2021 wollen wir ungefähr 100 Proband:innen im klinischen Arm der Studie eingeschlossen haben. Und auch die Erhebungen in den Schulen werden bald starten - insgesamt werden wir 1600 Schüler:innen und deren Eltern anschreiben. Corona-bedingt wird es keine persönlichen Kontakte geben, wir hoffen, dass der Rücklauf trotzdem ausreicht. Die Schulbehörden in Basel unterstützen uns hervorragend und wir sind zuversichtlich. Bei einem Rücklauf von 50% kämen wir auf die angestrebten 800 Proband:innen. Ohne eure Unterstützung wäre das nicht möglich gewesen! Tausend Dank!

Herzliche Grüsse Marc

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Es kann endlich losgehen! By Marc Birkhölzer, on 21/7/2020 13:26

Ihr Lieben

Der Ethikantrag ist angenommen! Unser Projekt kann nun endlich starten. Unsere beiden Hilfskräfte Caroline und Salomé stehen schon in den Startlöchern. Wir haben alles vorbereitet und sind parat! Die ersten Probandinnen werden Anfang August in die Studie aufgenommen. Ebenfalls Anfang August nehmen die ersten Schülerinnen bzw. deren Eltern an der Studie Teil. Corona-bedingt mussten wir einige Anpassungen vornehmen, aber wir sind zuversichtlich, dass der Rücklauf trotzdem gut ist.

Herzlichen Dank euch allen für eure Unterstützung, ohne die das Projekt nicht zustandegekommen wäre! Ich bin super gespannt, was dabei herauskommt!

Herzliche Grüsse Marc

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

NeuigkeitenBy Marc Birkhölzer, on 4/5/2020 19:38

Ihr Lieben

Nochmals vielen, vielen Dank für die Unterstützung! Wir haben inzwischen mit Caroline und Salome tatkräftige Unterstützung für unsere Studie gefunden. Auch unsere Planung hat das Corona-Virus durcheinander gewirbelt. Wir warten noch darauf, dass die Ethikkommission die Studie bewilligt - dann kann es los gehen. Die Volks- und die Mittelschullleitung in Basel haben die Studie bereits bewilligt - nach den Sommerferien kann die Befragung in den Schulen losgehen!

Herzliche Grüsse Marc

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Tausend Dank!By Marc Birkhölzer, on 24/3/2020 15:01

Ihr Lieben. Ich danke euch von ganzem Herzen! Es ist vollbracht! Und weil bei Erreichen des Zielbetrags noch der Science Booster von 5000CHF obendrauf kam, haben wir sogar über 28.000CHF zur Verfügung! Genial! Und weil wir die ganze Zeit Zuversicht hatten und klotzen statt kleckern, haben wir auch gerade eben schon den Ethik-Antrag eingereicht! Hoffen wir, dass dieser bald bearbeitet und genehmigt wird. Es wird kleine Anpassungen wegen der Corona-Situation geben - aber wir können wahrscheinlich in einem Monat schon loslegen - danke euch! Ich wünsche euch nur das Beste und starke Nerven und Zuversicht in diesen Zeiten. Danke, Marc

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Gute NeuigkeitenBy Marc Birkhölzer, on 18/3/2020 18:32

Ihr Lieben!

Vielen Dank für Euren Zuspruch und Eure Unterstützung! Ich habe eine Zusage für einen wirklich grossen Betrag erhalten, der in den kommenden Tagen überwiesen wird - somit ist das Ziel FAST erreicht! Wow! Das Corona-Virus macht auch unserer Planung einen Strich durch die Rechnung, aber anderes ist jetzt wichtiger. Wenn das Geld zusammenkommt findet die Studie statt - vielleicht auch erst später im Jahr. Ich werde in den nächsten Wochen ohnehin bei den Ärzt*innen an der Front aushelfen - da wird in den kommenden Wochen jede Fachkraft benötigt. Insofern können wir den Start der Studie angehen, wenn das Gröbste rum ist. Ich weiss, es sind gerade aussergewöhnliche Zeiten, aber es kann auch nicht alles komplett still stehen und wir müssen in die Zukunft schauen. Es wird eine Zeit nach der Pandemie geben und dann wollen wir voll durchstarten! Rührt bitte nochmal für mein Projekt die Werbetrommel, schreibt/ sprecht nochmal zwei, drei Freunde/ Bekannte/ Verwandte an, die gerade nicht finanziell bedroht sind - auch wenn Unterstützung gerade auch an anderer Stelle benötigt wird!

Danke euch! Herzliche Grüsse und bleibt gesund - passt auf euch und eure Liebsten auf Marc

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Endspurt + neue BelohnungenBy Marc Birkhölzer, on 10/3/2020 11:56

Ihr Lieben - Danke für eure Unterstützung! Der Endspurt steht an - in zwei Wochen wollen wir das Ziel erreicht haben! Du glaubst an mein Projekt? Dann mache noch einige Deiner Bekannten, Freunde und Verwandten darauf aufmerksam und bitte sie, mich zu unterstützen - ich habe zwei neue Belohnungen aufgeschaltet - vielleicht ist etwas für jemanden, den Du kennst dabei? Wenn noch 100 Leute 100 Franken spenden, ist das Ziel schon fast erreicht - und allein ich werde in den kommenden Tagen noch weit über 100 Leute kontaktieren. Hilfst Du mir, damit es noch mehr werden? Das schaffen wir! Vielen Dank für all den positiven Zuspruch von euch und die bisherige Unterstützung. Herzlich Marc

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Dankeschön und HinweisBy Marc Birkhölzer, on 1/3/2020 10:10

Liebe Unterstützer*innen Vielen, vielen Dank für eure Hilfe! Es ist Halbzeit und wir haben 40% des Ziels erreicht - das heisst in der zweiten Hälfte müssen wir noch etwas Gas geben, um das Ziel zu erreichen! Ihr wisst, wenn wir am 24.03.2020 die 23.000 CHF nicht zusammen haben, verfällt der Betrag und ihr bekommt euren Beitrag zurück. Ich habe viele Gespräche geführt, Krankenkassen angeschrieben, die Invalidenversicherung der Kantone Basel, Basellandschaft und Aargau, in Vereinen und Stiftungen angefragt - einige Antworten stehen noch aus - einige Zusagen habe ich bekommen - leider gab es auch ein paar Absagen. Habt ihr noch eine Idee? Habt ihr einen Onkel, eine Oma, einen Freund oder eine Arbeitskollegin, die für ein solches Projekt etwas spenden würde? Oder eine (Jugendhilfe)Institution, die an einer Fortbildung interessiert wäre und dafür spenden würde? Sprecht sie an und stellt das Projekt vor! Es wäre etwas ganz Neues, wenn ein solches Projekt mithilfe der Unterstützung von vielen verwirklicht werden könnte und ihr seid ein Teil davon! Danke! Herzliche Grüsse Marc

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Update zum Projekt «Störungen früh erkennen»By Marc Birkhölzer, on 24/2/2020 17:28

In diesem Update erkläre ich, warum ich nicht «einfach» Forschungsgelder beantragt habe. In der Kinder- und Jugendpsychiatrie nutzen wir jeden Tag Fragebögen: Fragebögen für Eltern, für Jugendliche, für Lehrer und Bezugspersonen. Und irgendjemand muss die ja entwickeln und wissenschaftlich überprüfen. In Bezug auf Auffälligkeiten in der Persönlichkeitsentwicklung sind das wir! Weltweit führend und weltweit vernetzt! Findest Du das unterstützenswert? Unterstütze das Projekt mit einem Beitrag und spread the word! Danke!

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In