Ein Familienalbum für das schönste Dorf der Schweiz

Unser Ziel ist es, zwei historische und typische Gebäude frei zugänglich zu machen und die wunderschöne Serie «The People of Soglio» von Evelyn Hofer in diesen interessanten Räumen zu ausstellen. 1991 hatte die berühmte amerikanische Fotografin 36 Dorfleute fotografiert. Sie mochte dieses malerische und bukolische bündner Dorf sehr. Auf diese Weise würden wir das touristische Angebot erweitern, neue Impulse geben und eine Art «Familienalbum» für die Dorfbewohner in einem speziellen Ambiente realisieren.

Picture a2f637cb de58 411c a23a 9e81973e68cdPicture 605fdb39 0e39 4a7f 840f 3cfc4e7d07fdPicture d70d6a07 68ec 48ff 9f7e e3e09bf45c8fPicture 54ce6a67 906d 404b b905 b125a71e76bdPicture f795d4cf fb9e 4f8b b224 7680e4c03ffePicture ba5fd8b7 ad3f 490d a364 8f4257140694Picture 9c353ba1 bffa 488b 891f 55e3fb1a2c90

Eine überzeugende Mischung

Das Projekt ist für Soglio wichtig. Ohne zu viel Aufwand sind verschiedene Aspekte miteinander verbunden: der freie Zugang zu zwei historischen und typischen Gebäuden (Privatbesitz), die Ausstellung und die Wertschätzung einer wichtigen Fotoserie und die Schaffung eines öffentlichen Raumes. Etwas einfaches, kulturelles, zeitgenössisches und mit großem Potenzial für das kleine Bergdorf.

Dafür brauche ich Unterstützung

Ich werde eine Rechtsform bestimmen, das Geld für den Kauf alle 36 gerahmten Bilder (Kopien, unsigniert) für die Dauerausstellung verwenden und die Räumlichkeiten für den öffentlichen Zugang anpassen.