Seit 25 Jahren beschäftigen wir uns mit der Wiederbelebung des Gebiets im ligurischen Hinterland. Die Klimakrise und der Covid-19 haben uns hart getroffen. Deine Hilfe kann uns helfen, neu anzufangen!

EUR 20’258

101% von EUR 20’000

"101 %"
So funktioniert’sä

Es gilt das «Alles oder Nichts»-Prinzip: Nur wenn das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird, werden dem Projekt die Gelder ausgezahlt.

114 Unterstützer*innen

Erfolgreich abgeschlossen am 24.7.2020

Landliebe in einer Zeit der Krise

Wir sind Cosimo und Daniela und seit fünfundzwanzig Jahren leben wir im ligurischen Hinterland und beschäftigen uns mit der Aufwertung dieses ansonsten verlassenen Gebietes. Ein Projekt, das 1993 ins Leben gerufen wurde, als wir beschlossen die Großstadt Mailand zu verlassen, um das einfache Leben im Gleichgewicht mit der Natur wieder zu entdecken. Heute führen wir gemeinsam mit unseren Kindern mit viel Einsatz und Liebe, den Bauernhof «Agritur Ca’ dell’Alpe» in den Bergen hinter der ligurischen Küste und im Talgrund einen Agricamping für alle Liebhaber der Einfachheit und der Natur.

Im letzten Jahr wurde unsere langjährige Arbeit auf eine harte Probe gestellt. Im Herbst 2019 verursachten heftige Regenfälle Erdrutsche und die Straße zu unserem Bauernhof wurde geschlossen und ließ uns vollkommen isoliert von der Außenwelt zurück. Nachdem die Straßen endlich wieder geöffnet wurde, mussten wir wegen der Coronavirus-Notsituation geschlossen bleiben. Somit fehlt uns seither die Quelle für unsere Einnahmen: der Verkauf der Produkte des Gartens und die Möglichkeit Gäste in unserem Bauernhaus in Empfang zu nehmen. Wir wissen nicht, ob wir nach dieser Krise in der Lage sind, diese schönen Orte wieder zu eröffnen und sind auf der Suche nach Hilfe, um diesen schwierigen Moment zu überwinden und das ligurische Hinterland weiterhin zu schützen und aufzuwerten.

Das Ligurisches Hinterland entdecken

Durch die Bewirtschaftung unseres Bauernhofs in einem seit dem Krieg verlassenen Gebiet, erhalten wir die landwirtschaftliche und waldreiche Umwelt, den fruchtbarer Boden und verhindern das Aufwachsen von Gestrüpp, welches die Gefahr von Waldbränden deutlich erhöht und langfristige Umweltschäden verursacht.

Dank der Eröffnung unseres Agricamping mitten in den Wäldern des Rialto haben wir wunderbare Orte, wie den Wasserfall der blauen Libellen wieder zu neuem Leben erweckt. Jeden Frühling schneiden wir die Waldwege aus, welche zum Wasserfall führen und geben den Menschen die Möglichkeit, diesen magischen Ort zu besuchen.

Jedes Jahr haben wir neue Projekte in Angriff genommen und stolz können wir auf einige gelungene Arbeiten zurückblicken, wie zum Beispiel die Produktion sauberer Energie aus der Photovoltaikanlage und die Heizung mit Biomasse, die Produktion und der Verkauf landwirtschaftlicher Produkte aus unserem umweltfreundlichen Bauernhof, aber auch die erfüllende Arbeit mit Jugendlichen mit Behinderung.

Unsere Zukunft

Unsere Arbeit liegt uns sehr am Herzen und wir möchten sie unbedingt weiterführen, aber im Moment sind wir auf Unterstützung angewiesen. Dank Deiner Hilfe werden wir in der Lage sein, die unaufschiebbaren Fixkosten des Betriebs zu tragen, wie z.B. die Pflege der Tiere und der Landschaft. Unser Ziel ist MIT DEINER HILFE dieses Gebiet weiter aufzuwerten und es für die Menschen lebenswert zu erhalten. Gemeinsam können wir es schaffen!