Ausstellung #iorestoacasa

di konzept&klartext

Govone

«Was siehst du, wenn du aus dem Fenster schaust?» Du hättest diese Ausstellung auch gerne gesehen? Hilf mit, dann ist schon bald eine virtuelle Besichtigung möglich und wir überwinden Raum und Zeit!

CHF 4’800

100% di CHF 4’780

"100 %"
Come funzionaä

Vale il principio del «Tutto o Niente»: la somma raccolta verrà corrisposta al progetto, solo se esso avrà raggiunto o superato l’obiettivo di finanziamento.

17 sostenitori

Concluso con successo il 27.11.2020

Kunst steht auch während Pandemien nicht still

«Was siehst du, wenn du aus dem Fenster schaust?», hat die Kunstschaffende Marianne Schmid während des Lockdowns im Frühling 2020 auf Social Media gefragt. Aus den zugesandten Fotos entstanden in ihrem Atelier 57 Bilder aus Papier, Licht und Schatten. 57 Werke in 57 Tagen Ausgangssperre, ein bewegendes Werk als Zeitzeuge in kontemporärer Kunst.

Die Ausstellung #iorestoacasa: la mia finestra sul mondo, ist vom 19.9. - 8.11.2020 im Castello Reale di Govone, Piemont, Italien, zu sehen. Du hättest die Ausstellung auch gerne besucht? Das ist mit deiner Unterstützung vielleicht bald virtuell möglich. Mit dem Crowdfunding finanzieren wir die Digitalisierung der Ausstellung und du kannst sie bequem auf deinem Sofa besichtigen.

Alle Bilder sind aus geschnittenem Papier realisiert, montiert in einer dreidimensionalen Technik, gerahmt, mit Passepartout, 25x25cm.

Ein Kunstprojekt, das Menschen verbindet

Interaktiv ist das Kunstprojekt entstanden und interaktiv soll es nun alle erreichen. Hilf mit, dass Social Distancing nicht zu sozialer sondern nur zu körperlicher Distanz wird und wir dank der Kunst Grenzen überwinden können. Mit Eurer Mithilfe zur Finanzierung erstellen wir eine virtuelle Besichtigung der Ausstellung.

Die Ausstellung #iorestoacasa: La mia finestra sul mondo, ist ein Gastprojekt bei ArtSiteFest unter der Leitung von Domenico Maria Papa. Kuratiert ist sie von Patrizia Rossello, Direktorin von Creativamente Roero.

Dafür brauche ich Unterstützung

Mit Eurer Hilfe wird die Ausstellung digitalisiert und virtuell jederzeit und überall zu besichtigen sein.