Picture ec88db85 61fe 4fb8 a34a 656a49caaf9f

Täglich frisches Brot schafft Perspektiven

Brot in dieser Gegend um Foulayah zu kaufen, ist mit aufwendigen Autofahrten verbunden. Die Arbeitslosigkeit ist gross und die Lebensperspektiven klein. Mounir Ly, der Initiant dieser Idee, lebt seit zwölf Jahren in der Schweiz. Er stammt aus der Region von Kindia, einer wunderbaren, fruchtbaren Gegend im Südwesten von Guinea. Mit seinen Ersparnissen kaufte er ein Stück Land - darauf soll eine neue Holzofenbäckerei für die nähere Umgebung entstehen.

Picture a8daddb0 9dac 49b8 a886 0f74db3a8e9ePicture c70382b1 5aaf 4da3 98ae ccadadf260bfPicture 7b3941f7 d0b5 4c0d bf8d 60be84018a2fPicture 8ff34739 8a29 40b5 b365 9ddd0cd0001d

4 Wände, 1 Backofen, 1000 duftende Brote

Das Projekt hat grosse Chancen auf Erfolg. Es wird die einzige Bäckerei in der Umgebung sein. Läuft die Bäckerei gut, können neue Ideen entstehen und weitere Arbeitsplätze geschaffen werden. Kommt mehr Geld als die benötigte Summe von 8’008.- zusammen, können wir dem Bäckerteam eine Starthilfe für den Einkauf von Holz, Getreide und Lieferfahrzeug leisten. Das Haus soll ein Treffpunkt für das Dorf und die weitere Umgebung werden. Es soll dazu beitragen, dass junge Menschen nicht auswandern, im Dorf bleiben und neue Perspektiven entwickeln können. Das tägliche Brot ist so naheliegend.

Picture 1e092142 d71a 42fc 910d 34f05cee2386Picture 2681181e b130 483e a570 8e4fe3a272d9

Material und Löhne für den Bau der Bäckerei

Mit kleinstmöglichen Mitteln sollen die notwendigen Arbeiten, die Beschaffung der Baumaterialien, die Transportkosten und die Tageslöhne der Bauarbeiter finanziert werden. Nach Fertigstellung des einfachen Gebäudes wird der Holzbackofen erstellt und die notwendigen Gerätschaften eingerichtet, um dann täglich frisches Brot unter hygienischen Bedingungen produzieren zu können. Es sollen attraktive Arbeitsplätze mit fairen Bedingungen geschaffen werden.

Stand der Arbeiten

Die Fundamente und die Aussenwände sind gemauert und die Pfeiler für das Dach betoniert. Ein lokaler Bauunternehmer erstellt in Zusammenarbeit mit lokalen Hilfskräften das ganze Gebäude. Die Stromversorgung ist vorhanden, das Wasser kann von einem benachbarten Brunnen bezogen werden.

Der Auftrag gibt vielen arbeitslosen jungen Leuten wieder eine Perspektive.

Wir danken ganz herzlich für Ihren kleinen oder grösseren Beitrag.

Für das Projekt verantwortlich: Mounir Ly & Annelies Dieterle und Freunde

Picture 2302bb46 4a96 429f b8f0 5604718c2c68Picture b8308aea 1f5b 4711 8985 bb91565a26acPicture 4e5f75f9 2b54 4134 979a 725ba7d66c10Picture 84a45c7a bff9 4fb4 b5b8 088ebfb38e8bPicture 4273278b bb0f 460b a535 7242a2dc25af