Darum geht's:

«Chäswandern» soll Schweizer Tradition sichtbar und erlebbar machen und das Verständnis der Bevölkerung urbaner und ländlicher Regionen fördern. Ein Käse - eine Wanderung - ein Tagesausflug. Das Buch entsteht im Eigenverlag und wird von mir finanziert.

Projektbeschreibung:

Viele Menschen möchten raus in die Natur, Neues entdecken und andere Winkel der Schweiz erkunden. Die Chäswanderungen führen an solche Orte. Das Ziel ist in jedem Fall ein spezieller Schweizer Käse und ein Portrait zum Käser / der Sennerin. Die Wandertouren führen in der Regel über die Weiden, vorbei an den Tieren, welche die Milch für die Käse geben und zu den Käsereien, wo der Käse erstanden werden kann. Der Ursprung des Käsegenusses kann somit lustvoll erlebt und erforscht werden.

Ein erstes Vorprojekt in Form eines Heftes mit sechs Käseportraits hat grossen Anklang gefunden. Im Winter 2012/13 soll ein handgebundenes, illustriertes Buch entstehen mit rund 16 Chäswanderungen aus der ganzen Schweiz, saisonal aufgeteilt. Zurzeit bin ich viel unterwegs auf Schweizer Alpen.