Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

4
Good work guys, hopefully in the future all foods and goods will be labelled with their climate impact
1
Den meisten Menschen ist es nicht bewusst, welchen Einfluss auf das Klima ihre Ernährung hat.
Ein CO₂-Score wird das Bewusstsein steigern und unser Kaufverhalten positiv beeinflussen.
1
Ich glaube an die Macht des Verbrauchers. Jeder einzelne bestimmt durch seinen Kauf, was im Laden nachbestellt und schließlich vom Hersteller nachproduziert wird. Dafür muss jeder einzelne so schnell und einfach wie möglich informiert bleiben.
Picture ccc39cbc 23fc 454c a7a5 88298c8240c5
Lieber rzueger - das Ganze ist tatsächlich sehr, sehr viel Arbeit. Aber wir haben das Glück auf den Schultern von Giganten zu stehen. Und über die letzten 10 Jahre hat Eaternity bereits einiges in IT investiert um hier effizient und automatisch uns durch die Daten-Gewalt durchzukämpfen zu können.

Mit der Avina Stiftung und dem BAFU haben zusätzlich Power. Eaternity an sich funktioniert auch schon sehr gut, hier können wir weitere Ressourcen bereitstellen.

Um die Bilanzen jetzt auszurechnen, geht es im wesentlichen darum das ganze Wissen zusammenzuführen und Korrektur zu lesen. Dafür eben, wie gerechnet ungf. 400 Produkte am Tag. da bin ich zuversichtlich das wir das hinbekommen.

Aber wir wollen da ja auch nicht aufhören. To infineaty und beyond! ; )
Picture ccc39cbc 23fc 454c a7a5 88298c8240c5
Dear silv - I like the idea. I will forward to to Codecheck. They already do recommendations. These should be totally towards the low carbon alternativ, as soon as they have the data ; )
Picture ccc39cbc 23fc 454c a7a5 88298c8240c5
Lieber fbn222 - Super Idee ; ) Genau, das machen wir auch. Wir berechnen für jedes Produkt: Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Wasser und Trockenmasse. Schauen wieviel man so als Person von diesen Nährstoffen braucht - und bewerten darüber dann die CO₂-Bilanz mit «hoch»,«mittel»,«niedrig», usw.

Wir haben uns dazu im voraus schon einige Gedanken gemacht - so macht es absolut am meisten Sinn. Cheers!
4
With time you could add an on-demand «show me (better) alternatives» function for each product ;-)
3
Tolles Projekt - und längst überfällig! Fände ich sehr wichtig: co2eq nicht bzgl gewicht des produkts angeben, sondern auch in relation zum nährstoffgehalt (protein, energie, fett). Das ist oftmals viel aussagekräftiger als gewicht...
3
Ich unterstütze das, weil alle Bestrebungen in diese Richtung wichtig sind, aber es braucht sicher noch viel mehr Geld, denn mit 2.-/Lebensmittel kann man diese Arbeit nicht machen, das kostet sehr viel Geld, da sehr viel Informationen noch gar nicht vorliegen...
2
great idea, much needed to help each of us navigate through the various on-pack information!
4
Weil unsere Essgewohnheiten mit unserer Mobilität und der Art wie wir heizen zu den 3 grössten CO2 Posten gehören auf persönlicher Ebene
4
Ein mega wichtiges Projekt. Hoffentlich schaffen es die Daten so rasch wie möglich auf die Verpackungen. Codecheck ist genial, aber damit wird nur ein Bruchteil der Konsumenten erreicht.
Picture 14a1bc54 2a65 44a8 a423 4e26a4afb408
Informieren - lernen - verändern!
Picture ccc39cbc 23fc 454c a7a5 88298c8240c5
Oui, nous utilisons une notation globale (A-E) dans notre cas ; ). Nous l’affichons avec du rouge, de l’orange, du vert dans l’application. Sur l’emballage, il reçoit des étoiles ★☆☆
5
Ein wichtiges Projekt! - Un projet Important!
Il serait utile d’avoir un rating global par ex. A-G qui simplifie la lecture de l’impact du produit par rapport au meilleur scores faisables localement. Les gens ne voient pas 1 gr de CO2, et n'ont aucune idée de ses effets.
1
Wir müssen einen Unterschied machen. Das ist ein guter Start! :)
Picture ccc39cbc 23fc 454c a7a5 88298c8240c5
Danke Ökobi, Marcel, Herr Vegara, Ano Nym, Konstantin und Inseck - ihr seid super : ))). Wir sind ganz auf eurer Seite! Keine Ausreden mehr - und die persönliche Verantwortung im Fokus. Schaffen wir Bewusstsein und Veränderung!

Mit CodeCheck haben wir eine SUPER Partnerschaft gefunden. Hier ist 1+1=1000. Damit können wir wahrscheinlich wirklich ein paar Staaten mit einpacken, dass die das zur Regel machen. Auch die Idee mit dem CO₂-Konto finden wir super. Wir geben das gleich am CodeCheck weiter. Der Aufwand ist nicht klein - aber gemeinsam und einem starken Willen bekommen wir das gestemmt. Da bin ich mir sicher.

DANKE! Auch an alle anderen. Die CHF 30'000 haben wir eben geknackt. Damit sind wir kurz vor dem Ziel. Und sind sozusagen auch unter den TOP 5 der wemakeit Projekte gerade. Jetzt heisst es Endspurt für uns. Wir freuen uns schon voll, dass bekommen wir zusammen hin!
2
Ich finde das Projekt ist eine super Sache und hoffe, dass es sich durchsetzen und zukünftig in CodeCheck implementiert wird. Das wird sicherlich vielen (selbst denen, die glauben, sich bereits klimafreundlich zu ernähren) noch einmal mehr die Augen öffnen.
0
Übersicht für alle - keine Ausreden mehr :)
0
Dieser Score fördert die Eigenverantwortung jedes einzelnen im Klimaschutz. Eine super Sache!
Picture bf9c0422 d319 4bf7 9cad 0116a57c0930
«Herr Vegara» (www.herr-vegara.ch) flattert vor Freude und grosse Ara-sache, dies zu unterstützen!
4
Es wäre sinnvoll wenn wir auch darauf achten und es hilft uns dabei den eigenen CO2 Verbrauch auch in dem Bereich Ernährung zu verbessern. Ich mag zudem CodeCheck und finde wichtig das man darauf achtet welche Inhaltstoffe in Produkten sind und finde sehr gut das ihr den CO2 Wert dort mit integriert, da ich sehr gerne darauf achten möchte und es mir wichtig ist zu erfahren welchen CO2 Fussabdruck ein Produkt hat. Ich freu mich das ihr euch das zur Aufgabe gemacht habt und ich hoffe das ihr erfolgreich dieses Projket umsetzen könnt und immer mehr Menschen darauf achten. Definitv finde ich sollte dies in Naher Zukunft verpflichtend sein das Firmen ihren CO2 Wert auf alle ihre Produkte schreiben und zudem versuchen das bestmöglicher zu optimieren. Auch die Staaten sollten dies fördern und gemeinschaftliche Regelungen entwickeln das ein realer CO2 Wert eingeführt wird, das dies praktiziert wird und transparent für uns alle ist. Zudem vielleicht wäre ein Co2Konto nicht schlecht um sich einen umfassenderen Überblick zu verschaffen und dies aktiv zu optimieren zu können. Dies ist ein guter Anfang und sicherlich ein immenser Aufwand, daher möchte ich das mit einen Beitrag unterstützen, auch wenn der klein ist und hoffe das ihr genug dafür zusammenbekommt. Das sollte definitv auch gefördert werden.
4
Das habe ich mir schon lange gewünscht. Super dass ihr es Umsetzt! Viel Erfolg bei der Funding-Aktion.
4
Bewusstsein schaffen !!!!! = Kenntnisse vermitteln
Picture a6782946 17a5 4066 a32e cef15dbe097e
Dein Projekt gefällt uns – und gehört daher momentan zur Kategorie «Unsere Lieblinge»! Für die nächsten Tage erscheint es auf der Startseite und in der Kategorie «Empfohlene».
Ein guter Grund ein bisschen stolz zu sein und es allen zu erzählen: Verfasse eine News, einen Post oder Tweet!
Picture ccc39cbc 23fc 454c a7a5 88298c8240c5
Wir sind wieder zurück - und freuen uns RIESIG auf 2020. Es wird super!

Danke an Salia, Ruud, Nico, Markus und Christian für die Unterstützung. Wir sind ganz euerer Meinung! Transparenz braucht es damit gute Entscheidungen getroffen werden können. Egal wo!
3
Jeder schreit nach CO2 Reduktion, aber wie kann das ohne Transparenz darüber gelingen, wie jeder einzelne etwas dafür tun kann? Jedes Projekt, das Transparenz bringt ist es wert, unterstützt zu werden, damit die Grundlagen geschaffen werden. Dann sind wir alle dran, die Verantwortung komplett zu übernehmen und damit verantwortungsvoll zu arbeiten. Danke wemakeit!
1
In order to manage it, you need to measure it.
4
Nur wenn man durch Monitoring genau über die Auswirkungen seines Handeln schauen kann, ist eine Reaktion darauf möglich.
4
I love the fact that your work is full fact-based an you will create open data on food impact. We have so many myths in this area, which is why people do not act but get confused.

A great idea would be to have an integration with supermarket apps (e.g. EkoPlaza here in the Netherlands), where your supermarketbill says «€88,48 and 66 kg CO2eq», you can open the app to see why, get suggestions, bonuspoints at climate positive choices.

Another idea would be to integrate this data in QuestionMark, an app by Greenpeace on food info.

All the best wishes from the Netherlands
2
Gute Sache. Mit viel Herzblut und Köpfchen.
Picture ccc39cbc 23fc 454c a7a5 88298c8240c5
ZüriCHips - you are just great! Love you ; ) Thank you.
2
among the rest.... Foodwaste IS climatechange!
Picture ccc39cbc 23fc 454c a7a5 88298c8240c5
Thank you! And yes we will provide top of the class calculations. I will provide more informations. For now, you can you already check here our references : https://eaternity.org/foodprint/database
2
Around food and ghg-emissions a little more knowledge by everyone can make a huge difference!
4
An exciting additional way to make informed decisions, thank you!
4
Great initiative! Much needed information that should be publicly available. I hope rigorous and objective research methods will be used to estimate the CO2 scores. Best wishes! :)
Picture ccc39cbc 23fc 454c a7a5 88298c8240c5
Danke! danke! und Danke : )
3
We love Eaternity!
1
Visibilität ist super. Freue mich drauf, wenn das Realität ist
1
Super Sache. Viel Erfolg weiterhin!
Picture ccc39cbc 23fc 454c a7a5 88298c8240c5
Hey Kuro - Super! Danke für deine Unterstützung. Das machen wir natürlich für dich. Zur Info für alle die es auch interessiert, wir schreiben euch dann natürlich nochmal an. Vor allem, weil wir natürlich von allem was eine EAN/GTIN Nummer (also alles mit einem Barcode) hat die Werte berechnen werden! D.h. alles was ihr im Laden findet könnt ihr uns mitteilen : )
4
Meine drei Lebensmittelwünsche wären Ananassaft, Kokusmilch und gefrorene Beeren. Viel Erfolg! :-)