Das Buch

Wie behält man den Humor in Zeiten, da Bindestriche massakriert, Apostrophe forciert und Osterhasen an Weihnachten rezykliert werden, da selbst der Advent zum Event verkommt und Präventionsfachleute uns bis auf die Zahnhälse sensibilisieren wollen?

Uns vom Verlag NZZ Libro spricht Urs Bühler in seinen Kolumnen aus dem Herzen. Das ist Grund genug, jetzt 77 seiner unterhaltsamsten Beiträge in einem schön ausgestatteten Geschenkband herauszugeben. Zudem ist es uns gelungen, den begnadeten Urban Sketcher André Sandmann als Illustrator zu gewinnen.

Vom Autor bis zur Buchhändlerin

Urs, André und wir vom Verlag NZZ Libro benötigen deine Unterstützung, um dieses wunderschöne Geschenkbuch zu produzieren. Die Texte und Zeichnungen gehen durch viele Hände von Spezialistinnen und Spezialisten, bevor sie fertig gedruckt und im schmucken Halbleinen gebunden in deinen Händen liegen können. Die Lektorin vervollkommnet den Text, der Lithograf optimiert die Zeichnungen für den Druck, die Graphikerin entwirft das Layout und das Buch-Cover, die Setzerin fügt alles in die richtige Form ein, der Drucker druckt und bindet das Buch und schliesslich bringt die Auslieferung die fertigen Bücher in die Buchhandlung. Alles Fachleute von A bis Zett, die für ihre Arbeit anständig bezahlt sein sollen.

Unterstütze uns und werde mit deinem Finanzierungsbeitrag ein tragender Teil in diesem feinen Räderwerk. Wir wollen das tolle Buch von Urs und André unbedingt realisieren, mit dem Verkaufserlös allein werden wir die Kosten aber leider nicht wieder einspielen. Um genau zu sein, benötigen wir 11’700 Franken.

Deine Belohnung

Wir haben uns ein paar Dinge überlegt, mit denen wir uns bei dir bedanken möchten: Ein Buch mit persönlicher Widmung ist dabei das Mindeste. Wie wäre es überdies mit einer Einladung zur Buchtaufe inklusive Frühstück im legendären Zürcher Café Odeon? Oder mit einem Besuch in Urs Bühlers Schreibstube mitsamt Führung durch die Redaktionen des Hauses NZZ?

Geld zurück bei Misserfolg

Falls wir es nicht schaffen, den ganzen Betrag zu sammeln, erhältst du dein Geld zurück. Wie das genau vor sich geht, kannst du hier nachlesen: Wie kann ich mein Guthaben auszahlen lassen?

Übrigens: Hier gibt’s eine kleine Kostprobe vom unkorrigierten ersten Umbruch.