Unser Pop-Up Restaurant Hawara öffnet im September 2020 in Freiburg. Wir zelebrieren die guten, einfachen Lebensmittel und Weine der Region mit viel Soul auf dem Teller! Unterstütze uns!

EUR 0

0% of EUR 5’000

"0 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

0 backers

Concluded on 26/8/2020

Die guten Lebensmittel der Region mit allen Sinnen neu genießen

Im September findet in unserm Café das HAWARA Popup-Restaurant statt. 10 Gänge mit Weinbegleitung zubereitet aus besten Lebensmitteln aus der Region.

Riechen, Fühlen, Schmecken, Lachen, Erinnern, Weinen und Freude über den Duft einer Dampfnudel empfinden die an Großmutter erinnert. All das kann Essen sein.

HAWARA will nicht nur eine warme Mahlzeit anbieten. HAWARA, Österreichisch für Freund, will dich wieder mit all deinen Sinnen erleben lassen was ein Stück Brot mit Kräutern auslösen kann. Ein Blatt-Salat oder ein Eigelb. Das klingt sehr einfach – ist es auch und doch steckt so viel Raffinesse hinter jedem einzelnen Gang. Hier können wir wieder die einfachen Dinge neu erleben – komponiert aus den besten Zutaten der Region, zubereitet mit unendlich viel Soul, begleitet von herausragenden Weinen und hervorragenden Gastgebern. Und am Ende des Abends verabschiedest du dich von Freunden. Hawara!

Gemeinschaftlich gutes Essen feiern!

Wir bringen dir richtig gute Lebensmittel der Region von unseren Gärtnern in unser Restaurant, verpacken diese in einem 10- gängigem Menü, schenken dazu beste Weine unserer Hawara’s aus und garantieren dir so einen genussvoll- erlebten Abend.

So fördern wir lokale Wertschöpfungsketten und die Arbeit von handwerklich- schaffenden Lebensmittelproduzentinnen, Keramikherstellerinnen und Winzerinnen und kommunizieren deren Wert - ein richtiges Freundschaftsprojekt eben!

Startkapital für die ersten Lebensmittel, Teller & co.

Hochwertige Lebensmittel haben ihren Preis - und den möchten wir zahlen. Wir starten dieses Crowdfunding, um die ersten Produkte unserer Gärtner*innen zu finanzieren und handgefertige Teller aus lokalem Ton für uns anfertigen zu lassen.

Deine Vorfinanzierung hilft uns dabei, mit diesem Projekt eine Gemeinschaft voller Menschen aufzubauen, die mit Leidenschaft für die Produktion und Verarbeitung von richtigen guten Lebensmitteln brennen. Diese Gemeinschaft geht weiter über unser Projekt hinaus - du hilfst also nicht nur uns, sondern auch noch den Menschen, die dein Gemüse anbauen und an einer nachhaltigen Landwirtschaft arbeiten.