Porträts von 40 Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 20 Jahren in Bild und Text. Unterstütze uns bei der Realisierung des Buchs «Ich. Jetzt.».

Share crowdfunding project

CHF 4’589

57% of CHF 8’000

57 %
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

56 backers

23 days to go

Darum geht’s

Wie fühlen sich Jugendliche hier und jetzt? Welche Ziele, Wünsche, Träume haben sie? Wovor haben sie Angst? Wie blicken sie auf ihre Jugend? Was bedeutet es, in Zeiten der Pandemie jung zu sein? Was ist wichtig?

Diesen Fragen bin ich während mehr als zwei Jahren nachgegangen und habe 40 Jugendliche im Alter zwischen 13 und 19 Jahren porträtiert. Die Jugendlichen geben Einblick in ihre Welt, teilen ihre Ansichten über aktuelle Themen, erzählen von Erlebnissen und denken über ihr Dasein nach. Ausgehend von dem Tag, an dem sie fotografiert wurden.

Die Jugendlichen sprechen über den freiwilligen Einzug in eine betreute Wohngruppe, Liebe, die Angst vor dem Tod, den Lockdown in Serbien, Rassismus, den ersten Auftritt mit der eigenen Band, ein Klimastreik-Aktionstraining und vieles mehr.

Das Buch ist eine vielschichtige Momentaufnahme, ungeschminkt und authentisch. Jugendliche bleiben in diesen besonderen Zeiten oft ungehört. Hier erhalten sie eine Stimme.

«Ich. Jetzt.» erscheint pünktlich zur Leipziger Buchmesse im Verlag edition 8. Die Buchvernissage mit Ausstellung findet am 16. Mai bei Never Stop Reading in Zürich statt.

Format: 19 x 29 cm
Seiten: 216
Abbildungen: 50

Stimmen zum Projekt

«Du hast eine gute Art, die Jugendlichen zu befragen und holst spannende Sachen aus ihnen heraus, die sie uns als Eltern gar nicht unbedingt sagen. Mit diesem Projekt bist du am Puls einer Generation, die ihre Sorgen und Ängste normalerweise nicht so offen kommuniziert. Das ist spannend.»

Angela Lembo, Journalistin


«Die Geschichten dieser Jugendlichen finde ich sehr berührend und inspirierend, weil ihre Aussagen beeindruckend ehrlich, tiefgründig und reflektiert sind und dem Leser einen selten intimen Einblick in die Gedankenwelt von Jugendlichen als Momentaufnahme ermöglichen. Die Protagonistinnen teilen offen ihre Ansichten über alle wirklich wichtigen, aktuellen und teilweise brisanten Themen ihrer Lebenswelt, deshalb könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass diese Texte in Form eines Buches, der Jugend eine wertvolle Stimme gäbe, die von anderen Jugendlichen, aber auch von Erwachsenen unbedingt gehört werden möchte.»

Vanessa Pfründer, Primarlehrerin


«Wunderbare, tiefgründige, zarte Einblicke in die Welt von heranwachsenden jungen Menschen: Alltag, Werte, Emotionen, Visionen. Wirklich eindrückliche und berührende Fotos und Texte.»

Karin Bründler, Sozialarbeiterin


«Gabi Vogt gibt ihren Protagonistinnen Platz, sich in Wort und Bild eigenständig zu präsentieren und ihre Geschichten frei zu erzählen. Ihr Projekt ermöglicht den Jugendlichen das, was in der Pubertät so zentral ist: Kontrolle über sich, ihre Geschichte und ihre Darstellung zu erlangen.»

Adam Schwarz, Bildredaktor

Dafür brauche ich Unterstützung

Von der Idee bis zum fertigen Buch sind viele kleine und grosse Schritte notwendig. Ohne meine eigene Arbeit einzurechnen, fallen dabei hohe Kosten an. Mit eurer Unterstützung ermöglicht ihr, einen Teil des Gasamtbudgets von 42’000 Fr. für Druck, Bildbearbeitung, Lithographie, Textarbeit, Lektorat, Korrektorat und Grafik zu stemmen. Idealerweise erreichen wir mit dem Crowdfunding 14’000 Fr.


Mitwirkende:

Gabi Vogt, Fotografie & Text
Anne-Lea Werlen, Reflektorium
Fabienne Erni, Buchgestaltung
Süsstrunk & Jericke, Bildbearbeitung
Katja Schurter, Lektorat und Korrektorat
Edition 8, Verlag


Dein Buch, deine Belohnung überreiche ich dir an der Buchvernissage am 16. Mai, oder sie werden dir per Post zugesandt.