Worum geht es?

Der Advent ist für die meisten Erwachsenen zu einer hektischen Zeit geworden – wir rennen Geschenken nach und suchen verzweifelt nach Ruhe-Inseln im Dezember.

Mit meinem Projekt «Literarischer Adventskalender» wollte ich den Zauber des Advents, welchen wir in der Kindheit jeweils erleben durften, wieder hervorholen. Und so versende ich seit dem Jahr 2004 immer im Dezember eine Fortsetzungsgeschichte per E-Mail. Diese gibt den Empfängern jeden Tag die Möglichkeit, kurz innezuhalten und eine Geschichte zu lesen, die sie zum schmunzeln oder nachdenken bringt.

Zum 10jährigen Jubiläum ein Buch

Die Anzahl Abonnenten des literarischen Adventskalender steigt von Jahr zu Jahr. Zum 10jährigen Bestehen dieser Vorweihnachtstradition würde ich nun gerne diese ganz unterschiedlichen Geschichten als Buch herausgeben. Da so ein Buchdruck auch in Zeiten von «Books on Demand» nicht ganz günstig ist, würden wir uns riesig über eure Unterstützung freuen!

Ein Buch zum schenken – aber auch zum selber behalten

Die Geschichten werden von meiner guten Freundin Michelle (aus Doolin, Irland) mit liebevollen Illustrationen ergänzt.
Eine weitere gute Freundin von mir, Karin Strebel (momentan in New York City), wird das Layout übernehmen. Unser Ziel ist es, ein Buch zu haben, welches man selber sehr gerne in die Hände nimmt und sich alle Jahre wieder daran erfreuen kann. Es soll ein Buch sein, welches euch in der Adventszeit zum innehalten bewegt – und auch ein Buch, welches ihr Leseratten jeden Alters schenken könnt.