Warum ein Tiny House?

Wie lebt es sich auf begrenztem Raum mit bewusstem Energieverbrauch? Muss das wirklich «Verzicht» bedeuten oder stellt es nicht auch eine gewisse Freiheit dar? Der Strom kommt nicht immer aus der Steckdose und das beste Essen kann einfach vor der Tür wachsen und geerntet werden. Bedeutet «auszusteigen» einen Verzicht von Genuss? Oder gewinnen wir durch bewusst nachhaltigen Umgang wieder Lebensqualität?

Bei uns am WildnisKulturHof findest du die Antworten auf viele Fragen! Auf unserem 5 Hektar großen Grundstück gibt es derzeit keine öffentlichen Anschlüsse – kein Wasser, keinen Strom, keine Heizung, keinen Kanal – eine große Chance, um bewusst mit Ressourcen umgehen zu lernen!

Content

Worum geht es bei uns?

Der WildnisKulturHof ist ein Vorzeigeprojekt, an dem du dich nicht nur orientieren, sondern auch teilhaben kannst! Der nächste Schritt ist die Umsetzung des autarken WildnisKulturDorfes als Lehrstätte und Bildungseinrichtung.

Deshalb bauen wir das erste autarke, mobile Tiny House im Südburgenland! Menschen aus aller Welt können tageweise autarkes Leben ausprobieren und Selbstversorgung in Form von Kursen oder Praktika lernen. Gelehrt und bewirtschaftet wird nach den Richtlinien von Sepp Holzer und der Weiterentwicklung der «Holzer′schen Permakultur/AgroÖkologie», der WildnisKultur. Dies ist einzigartig in Österreich.

Picture fef5efbc 991c 45e3 bdd8 cb3d3be9aa93Picture 80a569b3 d596 41bc 8a7d daf63f3fe0dePicture 0a44bae1 903b 4ba0 a103 c143aba79174Picture 14fa3532 0cdd 4811 966f 78a51ba6455ePicture e02376e2 9c7b 40af a36f ed86c120888bPicture 353882e3 4404 4b71 8970 464a3e78b5dePicture a32faa65 efb3 40d9 8cd9 624cb04a57d7Picture b68ee112 5f4e 4200 bd51 b87b2c7a0ee3Picture 6df2c2df 533d 4fda 9483 f90fc9ca7687Picture 87814eaa 81d9 4f9f 8c54 879a29268038Picture 4516ffdc 9485 4e71 b599 4ceedeb5414dPicture c77f32e8 610a 4f0e b637 31ccb9b853bdPicture 43a28ba8 c8e3 429b be3e 3ce3d2a0ae8cPicture 08814548 e06f 4ab7 a8ca 8fb6bdaa7891Picture bae700ff ced9 4017 821b 84262c92cd49Picture 4525025d 513e 45ab 9160 42a21016bf40Picture 051f1bea 9f6a 4eb2 b654 f8ea50db6b10Picture d131d3fe 7b1a 4695 86b7 18119e23e170Picture 9acd7069 38ff 41d7 bf3d d38782a5221e

Was ist WildnisKultur?

«Wildnis» und «Kultur» sind nicht unbedingt Begriffe, die man zusammen vermuten würde. Aber genau deshalb ist es auch so treffend. Die WildnisKultur ist ursprünglich, nahe an Natur und Mensch und wirklich praxisbezogen – so, wie Sepp Holzer es lehrt. Rausgehen, schauen, wie die Natur es macht und daraus lernen. Beobachten und mithelfen, unterstützen. Eingreifen, nur dann wenn es notwendig ist. Am Puls der Natur. Alles lebt, alles spricht, alles ist. Sepp Holzer hat den Begriff «Holzersche Permakultur» geprägt, aus welcher die WildnisKultur weiterentwickelt wurde. Komm’ und besuch’ den Lehrpfad «WildnisKultur»!

Picture abaa82ab a214 41a2 a363 363ea4ae14a2Picture de44699e 33b9 4b99 8bd8 b2a2b44bca91Picture ac3a6071 c320 4cb1 b96b 4bbb245e4b4e

Bau mit uns ein Tiny House!

Autarkes Leben auf kleinem Raum – wir machen es gemeinsam mit dir möglich! Bau’ mit! Jetzt startet unser Crowdfunding für den Bau eines Tiny House im Mai und Juni. Unser Tischler, unser Kulissenbauer und unsere Hobbyheimwerker aus unserem Team bauen mit dir gemeinsam das erste mobile Tiny House im Südburgenland!

Sei dabei, lerne mit, erstelle mit uns die Doku und sammle wertvolle Tipps. Wir filmen mit – du kannst uns über Livestream zuschauen oder über ein Webinar mitlernen! Sichere dir ein Festessen aus der WildnisKultur in deinem ersten Tiny House, wo du selbst Hand angelegt hast!

Als erstes brauchen wir ein Fahrgestell!

Damit wir jederzeit unseren Standort ändern können, brauchen wir als erstes einen fahrbaren (=mobilen) Unterbau!

Fahrgestellrahmen mit 6 x 2,5 m Länge, für Transport mit 10 km/h (Ö) großer doppelter Boden (625 mm tief) für die technischen Einbauten.

FAHRGESTELL 6m Version € 5.640,00

Picture 4dbf2844 4f54 4d67 adad 27ae2b48ea2cPicture a6721ba5 b3ab 4773 ae5d ceeb965e3d69Picture 45f62c7a d0d4 440c 9aa4 280897de72dbPicture bd4a6483 17c1 4f19 9cc7 899fc5c52cb2Picture c3cf7f70 fc59 4060 b4ba 12d6a306c41ePicture 1446e5b0 6271 4e0a b94f 9665bf1e0442Picture c32187d9 4d43 4f17 9f3c 1c589e3c9125Picture 04fec5ed 9fb2 41c8 98b6 5b54c3800bf5Picture 0ebd2b40 46df 4af6 aee4 b9febe87e995Picture 874c42b1 2162 4e50 8256 fb43f2fead29Picture 8a02e12b 61c5 48b2 a885 9c33a4cbbcf7Picture dba05b41 011b 4755 8d7f 8bcb5c068921Picture 28923e41 2a2e 4b73 807f 2095c15f90bePicture 52f2e537 24e1 417a 9542 1dc61719392cPicture f8dbb5db 321a 4328 871c 5e5a0041df2aPicture f51c62dc ea16 4c43 8263 4654b7bc7ebcPicture b0fef1c3 733e 427d a203 0c7e9e38fe0dPicture e8497d04 0b9a 407f b015 7bc3436c22e0Picture c331844a a65b 413a a26f dd0a3f8f1392Picture 6824f57f 415c 42e8 9f96 1d25c7a112f0

Und dann brauchen wir noch ...

  • HOLZAUFBAU inkl. Dämmung EUR 9.500,00
  • DACHABDECKUNG EUR 3.800,00
  • FENSTER und TÜRE EUR 1.700,00
  • BODEN EUR 750,00
  • BAD/DUSCHE/TOILETTE EUR 850,00
  • HAUSTECHNIK EUR 2.280,00
  • Zu guter Letzt – WERKZEUG! EUR 1.200,00

Wer mehr über die einzelnen Bauabschnitte unseres Tiny House wissen möchte, kann sich hier informieren …

Picture 0f6ef40b 8970 40a4 9414 b422da992be5Picture 76fc29a8 f60c 4b9c b6d5 42ff0cfc069ePicture dbe0c697 d484 4b48 b88f 1229731224acPicture 2d9b19e1 b39f 418b 94fc 76cdca9a1326Picture 8a9e7803 5baa 49c3 b6ec 1080172e144bPicture 3b1bc449 eeee 429e 8d87 47d9f6f164abPicture c3ab9601 ddb9 4a1a 8b0c 001614824fc2Picture fd574956 9166 4603 a07b b99affbae69ePicture 4048630b 0768 4878 a4e6 ff3d9d543a3dPicture 44b07e82 07a6 4d6a a93b 377bb6493e8aPicture 0fbe16cb a70b 4bd5 95bf f9fb48907c74

Wer sind wir?

Judith Anger, WildnisKultur-Pionierin, Schülerin von Sepp Holzer und Projektbetreiberin. Michaela Schmitz, Website und Crowdfunding. Florian Ryba, Grafik. Dieter Steffen, Tiny House Bau-Fan. Sebastian Helbig, Kulissenbauer. Benjamin Brewer, Schreiner. Stefan Schartlmüller, selbstbestimmer Wanderknecht. Volkmar Geiblinger, Videoschnitt. Jamie und Ludwig, die Hausmeister und viele, helfende Hände mehr …

Picture 4da8999b 004f 46c8 a98f e904f77fed7ePicture b62d31df ca06 4df3 9f09 fce39e2284a7Picture 04663600 6948 4378 b3a9 fe35570200d4Picture 02b7dd8c 5800 4611 85d7 1e6b57e0dc32Picture 196eca26 d80f 4e56 bf01 b1f9d00ed3c0Picture f86cc205 594c 4465 aa3f 2d2c61316eb7Picture 12666d22 c2e4 4931 b9dc 7d043a2a05efPicture 87483296 0165 4901 a165 961e4432bf4cPicture 1462dcad 599a 425b ba70 2be416011ee7

Unsere Dankeschöns für dich!

Unterstütze uns beim Bau des Tiny House und such’ dir dafür eine individuelle Gegenleistung aus. Du kannst wählen aus:

Picture 6f6a1ebc b5f0 441a a93a d484d080128dPicture 883da486 c811 4e0b 854c 02316e1e4380Picture 9b8ec636 04ad 483f 86cb 7970029e536aPicture 9f015156 bf16 4a6b aa20 0272d428fc37Picture e95bb12c f5e7 42d8 94e4 545950d8580cPicture 9c62f9d3 4703 4ee3 8f1f b73f23480807Picture 6c6997cb c0af 4de0 9875 9eba29f3ae6aPicture 9c762004 cc45 4e09 853c af995f3e8cc9Picture 65a3861e 930b 4c4f 95a0 8b804eaee9d4Picture ab944461 8e5f 400d 9618 f61907001aeaPicture e8ffacbb 548e 44a2 bdd7 3eb381cd5dacPicture e91452f5 18fe 4eb6 a6e1 e07555c5a66cPicture fb731052 654f 4097 b560 bad6ebb72400Picture fc100b56 6c9e 407c 840e 823d64e39149Picture 1c81363f 7655 45cf aff7 ce2028098213Picture e32163ad 37be 4d7f 906f 693956ac9e42Picture 500776e3 c4e8 459d a8f5 6ce6435be7f4Picture dbe2ac7d d751 401b 862a 1cae0cd299e2

Häufig gestellte Fragen:

Warum liegt die Schwelle bei 6000,00, wenn der Tiny House Bau viel mehr kostet?

Wir wollen so rasch wie möglich starten, damit der Bau beginnen kann, deshalb haben wir diese Schwelle gewählt – ABER – um so mehr wir an Geld einsammeln, um so schneller können wir fertig bauen!

Kann ich euch das Geld auf andere Weise zukommen lassen?

JA – melde dich bei uns – wir lösen das Problem!

Was ist ein Tiny House?

Der Begriff «Tiny House» bedeutet «winziges Haus auf Rädern» und wurde vor ca. 10 Jahren in den USA geprägt. Inzwischen hat sich daraus ein richtiger Boom entwickelt, der auch vor Europa nicht Halt machte. Man spricht auch vom «Tiny House Movement», der «Tiny House Bewegung».

Die Bewegung in den USA wurde durch die Immobilienkrise beschleunigt, da es dadurch zu hohen Mieten und einem sinkenden Lebensstandard kam. Andererseits haben aber genau deshalb Menschen angefangen, sich wieder auf das Wesentliche im Leben zu besinnen. Minimalismus und Entschleunigung haben einen neuen Stellenwert in der heutigen Zeit eingenommen.

Was ist überhaupt Crowdfunding?

Die Idee hinter Crowdfunding ist einfach: Viele Menschen (crowd) finanzieren (fund) gemeinsam eine Idee oder ein Projekt.

Beim Crowdfunding unterstützst du das Projekt und erhältst dafür als Gegenleistung ein Dankeschön oder eine Belohnung. Bei uns zB. kannst du einen Workshop schon im Voraus buchen. Oder Pate eines Obstbaumes werden. Oder ein Kochbuch bestellen oder oder oder …

Wichtig: Crowdfunding ist KEIN INVESTING! Es gibt also keine aufwendigen Verträge.

Wie kannst du uns sonst noch unterstützen?

Neben deiner finanziellen Unterstützung, über die wir uns ganz besonders freuen, kannst du unser Projekt liken, teilen und weitererzählen!