Alex Meszmer und Reto Müller haben ein digitales Archiv zur Geschichte und den Geschichten der kleinen Schweizer Gemeinde Pfyn aufgebaut und ein Museum gegründet. Das Transitorische Museum zu Pfyn öffnet temporär zu Ausstellungen und Aktionen. Für die Jahre 2011 und 2012 konnten die beiden das Label ’Kulturhauptstadt der Schweiz’ vom Schriftsteller Dominik Riedo übernehmen und haben zusammen mit der Gemeinde, Institutionen, Vereinen und internationalen Künstler eine vielfältiges Programm zusammengestellt.

Alex Meszmer and Reto Mueller built a digital archive about the history and stories of the small swiss village Pfyn, founded a museum - the Transitory Museum of Pfyn and could take over the label ’swiss cultural capital’ of Dominik Riedo, a swiss writer for 2011 and 2012. The Transitory Museum appears temporarily in/with exhibitions or actions and Meszmer & Mueller set up a diverse program for the swiss cultural capital together with the local council, the community, institutions and clubs and associations and international artists.