Alexandra Treskman studiert Illustration and der Hochschule Luzern. Sie zeichnet sehr, sehr, sehr, sehr, sehr gerne. Und sehr, sehr, sehr, sehr, sehr viel. Obwohl in der Schweiz aufgewachsen, spricht die Finno-Helvetin (noch) nicht so toll schweizerdeutsch, kennt aber – auch wenn sie noch nie die Münsterplattform betreten hat – mittlerweile 39 kuurlige berndeutsche Begriffe.