1979 habe ich meine ersten filmischen Gehversuche gemacht, und seither mache ich immer wieder Filme in und über Bern, unter anderen «Zafferlot» (1985), «Berner beben» (1990), «Zaffaraya 3.0» (2011), «77 Tage sind nicht genug» (2011), «Welcome to Hell» (2014). Früher war ich Kulturredaktor beim «Bund» und ich bin Vater von drei Kindern.