Anouk Holthuizen, Journalistin und Mutter von zwei Töchtern, steht beruflich und privat mit geflüchteten Menschen in Kontakt, liebt Menschen mit offenem Geist und Lust, sich auf Unvertrautes einzulassen.