In acht Jahre lang dufte ich in mit meiner Partyband jährlich rund 50-70 Konzerte spielen. Nun nutzen wir die Pause, welche die Pandemie auch unserem musikalischen Schaffen verordnet hat, um einen lange gehegten Traum Wirklichkeit werden zu lassen: Eigene Lieder, Geschichten aus dem Leben, gesungen in Mundart, auf einem Album zu produzieren und zu veröffentlichen. Ein Album namens «En Tröim»...!