Ermutigt durch seinen Lehrer Töbi Tobler begann Pfändler schnell, eigene Wege zu gehen mit dem Hackbrett. Diese führten ihn in die Bereiche des Rocks und des Metals, ohne aber die Wurzeln des Instruments zu leugnen. Er spielt in verschiedenen Bands, wie zB in «Christoph Pfändler’s Metal Kapelle» oder beim «Kunz». 2010 – 2015 studierte er Volksmusik und Musikpädagogik an der Hochschule Luzern.