Ich lasse an dieser Stelle gerne Christian Eisenberger für mich sprechen: «Können tut natürlich ein jeder, was die Künstler machen. Aber es macht's nicht ein jeder, und das ist halt der kleine Unterschied.»