Emanuel A. Kriemler stammt aus einer ehemaligen Appenzeller Gastronomen-Dynastie und wandte sich im Alter von 35 der Literatur zu. Zurzeit lebt er in der Berner Innenstadt und verfasst literarische Etüden über die Antihelden unserer Zeit.