Das Ensemble Meyerisli widmete sich über ein Jahr lang der Recherche rund um Karl Mays Leben und stellt ein absurd anmutendes Bühnenwerk auf die Beine. Lukas Meili&Mario Schelbert, die beiden Autoren, lassen May selber als Protagonist in einer vorgegebenen Scheinwelt, den Helden spielen und erfinden damit einen wahren, eigenen «May».

«Durchs wilde Finstertal» – eine Spinnerei frei nach Karl May