Federico Billeter ist in Zürich aufgewachsen und hat nach der Mittelschule eine Lehre als Möbelschreiner absolviert. Die Lehr- und Wanderjahre führten ihn 1996 und 97 nach New York, Neuseeland und Japan. 1998 eröffnete er seine eigene Werkstatt wo er Möbel und Innenausbauten ausführte. Neben Auftrags- und Entwicklungsarbeiten für Architekten und Designer, mit denen er Projekte in den Bereichen Innenarchitektur, Ausstellungsgestaltung, Messe- und Ladenbau realisierte, entwarf und baute er für private Kunden Möbel als Einzelanfertigungen und Kleinserien. 2005-08 studierte Federico Billeter an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel Innenarchitektur und Szenografie. Seither arbeitet er an Möbelentwürfen, Innenarchitekturprojekten, Ausstellungs- und Bühnenbildgestaltungen.