Schon als Fünfjähriger malte ich gigantische Metropolen und Fantasie-Welten auf den Rückseiten der Tiefbaupläne meines Vaters. Heute, inspiriert aus der Unterhaltungswelt des Concept Art, erschaffe ich komplexe Welten und Stimmungsbilder, in denen der Betrachter eintauchen kann.