Nach Abschluss der Gesamthochschule Kassel 1982, arbeitet Gàbor Fekete als freischaffender Illustrator und Fotograf. Nebst zahlreichen Publikationen in Illustrierten im In- und Ausland ist er nun dabei, sein zweites Fotobuchprojekt zu realisieren. In «Budapest nach Einbruch der Dunkelheit» zeigt er seine alte Heimatstadt mit all ihren Gegensätzen.