Die Zürcher Gemeinschaftszentren (GZ) sind als selbständige und gemeinnützige Stiftung organisiert. Ziel ist es, dass Jede und Jeder in Zürich den eigenen Lebensraum mitgestalten kann und im Quartier ein Stück Heimat findet. Das macht aus den GZs Orte, die Menschen aller Generationen verbinden, das Zusammenleben stärken und zu Integration und Chancengleichheit beitragen.