Mit kleineren filmischen Projekten wie Musikclips, Eventzusammenschnitte oder Theateraufnahmen konnte ich bereits Erfahrungen sammeln.
Als ich vor gut einem Jahr bei einem grösseren Set eines Kurzfilmes der ZHdK als Schauspieler dabei sein durfte, war der Fall für mich klar. Ich wollte selber Filme drehen, meine Gedanken an die Leinwand bringen und Geschichten erzählen.