Der Verein für Kunst «kreide komma kohle» ist ein junges, kreatives Kollektiv, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, gesellschaftliche Themen wie Liebe, Kultur, Zusammenleben, Tod und Zukunft durch multimediale Darstellungsverfahren in ungewohnte Sprach-, Bewegungs- und Raumkonzepte zu überführen.