Die Autorinnen Eveline Schneider (*1988) und Raffaella Endrizzi (*1988) haben sich im Architekturstudium an der ETH Zürich kennengelernt. Dort sind sie ihrem gemeinsamen Interesse an Fotografie nachgegangen und haben dabei eine Faszination für das Lochergut entdeckt.