«Künstlerische Unabhängigkeit« ist mein Ziel und Anliegen, deshalb lasse ich mich nicht in ein Schema zwängen: Ich gehe als Schweizer Pianistin meinen eigenen Weg. 1983 in Winterthur geboren wohne ich nun – nach dem Studium in Zürich, Santiago de Chile und St. Petersburg – in Berlin, wo ich mich nebst Konzerten auf der ganzen Welt und pädagogischer Tätigkeit auch meiner Dissertation widme.