Manolo Panic, das ist melancholisch gefärbter Indierock, der gerne quer denkt und dramaturgische Haken schlägt, am Ende aber immer auf die Tanzfläche drängt.