Mein soziales Engagement hat bereits während der Schulzeit begonnen. Damals engagierte ich mich in einer Jugendgruppe für die italienischen Gastarbeiter, welche zu dieser Zeit von meinem Schulkamaraden als Spaghetti-Fresser usw. bezeichnet und ausgelacht wurden. Auf meinem Schulweg begegnete ich viele dieser italienischen Arbeiter, welche trotz harter Strassenarbeit noch fähig waren zu singen.