«Ihr Debut ist auch ein Greatest Hits-Album» urteilte Radio SRF3 und nominierte Mo Blanc für den «Best Talent»-Award 2012. Die Single «Deep» gehörte zum Soundtrack des Jahres. Drei Jahre später präsentiert Mo Blanc den Nachfolger «Beauty Spots». «Beauty Spots» als Sinnbild für Erinnerungsfetzen an emotionale Landschaften und den Versuch, Träume und Fernweh in Einklang zu bringen.