Seit 2009 mache ich als Quereinsteigerin jetzt schon nachhaltige, bunte, verspielte Mode made in Germany: Die rote Zora. Fair & Sexy.
Jede neue Kollektion braucht immer viel Geld im Voraus für Design, Stoffe und Produktion.
Für die Zukunft der roten Zora braucht es deshalb alternative Finanzierungskonzepte. Neben meinem tollen Team hätte ich gerne dich an Bord als «Die rote Zora Bande».