Stefan Pircher, Jungarchäologe an der Universität Innsbruck erforscht gemeinsam mit seinem Team die Lebensweise der Kelten und Römer in Mühldorf im Mölltal (Kärnten). Seit 2016 begibt sich der Forscher dabei auf Spurensuche in Oberkärnten.

Neben seiner Tätigkeit in Österreich betreut der an der Universität zu Köln tätige Doktorrand Studierende bei einem Ausgrabungsprojekt in Xanten.