Thom Held (*1963) nähert sich dem Thema Wein analytisch, kontextuell und vor allem nah am emotionalen Genuss. Was mit Büchern wie CHASCH DÄNKA (2004, hier+jetzt Verlag) und BERÜHRT VOM ORT DIE WELT EROBERN (2006, Helden-Verlag), oder Kolumnen im WEINWISSER und Artikeln im VINUM begann, führt nun konsequenterweise zu VINIPAZZI: einer eigenen Booklet-Reihe zu Weinen, die eine Geschichte wert sind.