Tim Krohn schrieb u. a. die Romane «Quatemberkinder» und «Vrenelis Gärtli», er ist Autor des «Einsiedler Welttheaters 2013» und der Romanserie «Menschliche Regungen», die hier, auf Wemakeit, ihren Anfang nahm. Bisher erschienen: «Hubert Brechbühl sucht eine Katze» und «Erich Wyss übt den freien Fall» (beide Galiani 2017). Er lebt mit seiner Frau Michaela und drei Kindern in der Val Müstair.